Haus der Kulturen der Welt
10557 Berlin
John-Foster-Dulles-Allee 10

“Misfits”: Lose Blätter aus der Geschichte der Moderne - Tang Chang, Rox Lee und Bagyi Aung Soe

Laufzeit: 21. April 2017 bis 03. Juli 2017

Lose Blätter aus der Geschichte der Moderne: Wie können Außenseiterfiguren der Moderne die Rahmenerzählungen der Kunstgeschichte infrage stellen – die Grenzen nationaler Narrative ebenso wie die Konstruktionsprinzipien einer globalen Gegenwartskunst? Wie wird Sichtbarkeit hergestellt und Kunst validiert? Die drei Künstlerfiguren Tang Chang, Rox Lee und Bagyi Aung Soe verweigern sich eindeutigen Zuordnungen; sie entwickelten ihr Werk außerhalb der Kunstinstitutionen. Ihre bewusst randständigen Positionen lassen alternative Kriterien der Kanonisierung denkbar werden: die Verweigerung gegenüber Identifikationsmustern, ein kritisches transnationales Bewusstsein, ein Verständnis von Moderne und Gegenwart als prekärer, umkämpfter Zustand.

Zur Museumseite: Haus der Kulturen der Welt

Kategorien:
Kunst | Asien |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2017 (2)
2016 (1)
2015 (4)
2014 (1)
2013 (1)
2012 (2)
2011 (5)
2010 (4)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (1)
2006 (2)
2005 (2)
2002 (2)
2001 (4)
2000 (4)
1999 (6)
1998 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Haus der Kulturen der Welt mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © LWL-Römermuseum
Triumph ohne Sieg. Roms Ende in Germanien
LWL-Römermuseum
Haltern am See
02.06.2017 bis 05.11.2017
Nicht die Varusschlacht markiert Roms Ende in Germanien. Noch Jahre später führt Germanicus dort Krieg. Dann bricht Kaiser Tiberius die Unternehmungen ab: zu teuer, zu verlustreich. Trotzdem: Roms E...
Abbildung: Lebensraum Erde © Universität Stuttgart / ITKE, Dipl.Ing. Gundula Schieber
Lebensraum Erde
Museum der Brotkultur
Ulm
09.07.2017 bis 29.10.2017
Nach der Ausstellung „Lebensstoff Wasser“ im Jahr 2016 beschäftigt sich das Museum der Brotkultur mit der lebensnotwendigen Ressource Erdboden: Dieser ist nicht nur Lebensraum von etwa 7,5 Millia...