Ludwigsburg Museum
71634 Ludwigsburg
Eberhardstraße 1

Lichtspiele

Laufzeit: 03. Dezember 2017 bis 18. Februar 2018  

Die »Lichtspiele« laden in der dunklen Jahreszeit ein zu einem fantasievollen und kreativen Umgang mit Licht und Farbe, zwischen Naturwissenschaft und Kunst. Auf Lichtforscher jeden Alters warten eine Schattenbahn, für die Figuren gestaltet werden können, eine Nach-Leucht-Wand, die Spuren von Licht und Schatten für eine Weile speichert, eine Fahrrad-Powerstation, ein Lasertisch oder ein Spiegelkabinett. Spielerisch kann an über 15 Mitmachstationen ausprobiert werden, was Licht ist und wie es die Wahrnehmung oder Stimmung beeinflusst. Alltagsphänomene lassen sich neu entdecken, Seh-Ereignisse mitgestalten. Der Ausstellungsraum darf erobert werden!
Der Eintritt ist kostenlos. Besuch in Begleitung eines Erwachsenen. Frühöffnungen für Schulen und Einrichtungen sind durch Anmeldung möglich.

Zur Museumseite: Ludwigsburg Museum

Kategorien:
Kinder |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Ludwigsburg |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (4)
2015 (4)
2014 (3)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (2)
2010 (1)
2009 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Ludwigsburg Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Kristine Hamann, Sebastian Menzke in seinem Atelier in Berlin vor einem neuen Werk
GOOD NEWS - Sebastian Menzke
Kunstsammlung Neubrandenburg
Neubrandenburg
14.09.2017 bis 05.11.2017
Der gebürtige Neubrandenburger Maler Sebastian Menzke (*1979) studierte Produktdesign an der Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar. Seit 2012 ist Berlin die Basis seines Schaffens. Sein Atelier ...
Abbildung:  © frauen museum wiesbaden
Cyclomania
frauen museum wiesbaden
Wiesbaden
13.11.2016 bis 29.10.2017
Das frauen museum wiesbaden feiert den 200. Geburtstag des Fahrrads und lädt zu einer Zeitreise in die Geschichte des Damenradfahrens ein. Die Sonderausstellung „Cyclomania – Radelnde Frauen“ ...