Luftmuseum
92224 Amberg
Eichenforstgässchen 12

LUFTDURCHWIRBLER - Sammlung Ralf G. Augenstein (Albany, USA)

Laufzeit: 04. November 2018 bis 20. Januar 2019

Ralf Augenstein sammelt seit über 30 Jahren elektrische und mechanische Ventilatoren aus aller Welt, schwerpunktmäßig mit deutschen und europäischen Fabrikaten. Die Sammlung enthält nahezu das gesamte Spektrum der Produktionsgeschichte dieser Alltagsgeräte. Von einfachen primitiven Elektromotoren der Edison-Jahre bis zum Plastikmassenprodukt der Nachkriegszeit.

Die Blütezeit der Tisch- und Deckenventilatoren, die „Golden Era“ war zweifelsohne zwischen den Weltkriegen und dann nochmals kurzzeitig in den Fünfziger Jahren.
Nachdem Klimaanlagen weiter verbreitet eingesetzt wurden - besonders in heißen und tropischen Ländern - traten die Luftdurchwirbler in den Hintergrund und werden heutzutage (zumindest in den Industrieländern) allenfalls noch als nostalgische Accessoires sichtbar betrieben. Der Ventilator lebt jedoch nahezu unbeachtet weiter: in Computerlüftern, Alpentunneln, in Badezimmern und Dunstabzugshauben. Und natürlich in der Industrie.

Die Ausstellung im LUFTMUSEUM präsentiert Objekte in ihrem jeweils zeitypischen Design, das oft auch dem technischen Fortschritt folgt. Von funktional bis verspielt, grob bis elegant, kraftvoll bis lächerlich - es ist eine Spiegelung des Zeitgeschmacks und des Benutzers, im Grunde jedoch sind es unzählige Variationen des gleichen Prinzips: der verwirbelten Bewegung von Luft.

Zur Museumseite: Luftmuseum

Kategorien:
Design | Kunstgewerbe | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert | Amerika |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Amberg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (9)
2017 (9)
2016 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Luftmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Key Visiual © Porzellanikon
Kunst trifft Technik. Keramik aus dem 3D-Drucker
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan Hohenberg an der Eger/Selb
Selb
11.07.2020 bis 24.01.2021
Objekte selbst in 3D drucken – was sich immer noch wie Zukunftsmusik anhört, eröffnet Künstlern und Designern heute ungeahnte Möglichkeiten. Diese zu erkunden, war das Ziel eines Wettbewerbs des...
Abbildung: Geisha © Klein-Langner
"Schätze aus der Tiefe des Depots"
Siebold-Palais / Siebold-Museum
Würzburg
03.07.2020 bis 18.10.2020
Sonderausstellung zum 25-jährigen Bestehen. Objekte, die bisher noch nicht oder ganz selten präsentiert wurden. Überblick zu Vielfalt und Besonderheit der japanischen Kultur....