21. Jahrhundert - akt 2

Laufzeit: 10. März 2018 bis 23. September 2018

Ab dem 10. März zeigt das Kunsthaus in fünf weiteren Räumen Kunstwerke des 21. Jahrhunderts aus der Sammlung. So werden Themen unserer Gegenwart wie „Körperpolitiken“ durch Objektkästen von Maren Maurer sowie der Arbeit „Reader's Digest“ von Claus Richter vertieft. Auf den Buchrücken des Wandobjektes von Richter werden Empfehlungen zur Selbstobtimierung gegeben: „How to succed in life without really trying“. Neue Aspekte der Malerei werden durch eine Fahnen-Installation von Florian Meisenberg eingebracht und unterlaufen, wie auch bei Andrej Wilhelms, der quietsch bunt Aspekte des Konstruktivismus und des Surrealismus durch den Farbmixer jagt.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert | Europa |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Aachen |
Vergangene Ausstellungen
2018 (2)
2017 (5)
2016 (5)
2015 (1)
2013 (1)
2012 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthaus NRW - Ehemalige Reichsabtei Aachen-Kornelimünster mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Alamannenmuseum Ellwangen
Verehrt, verwendet, vergessen - Alamannen im Spannungsfeld von Politik und Zeitgeschichte
Alamannenmuseum Ellwangen
Ellwangen
27.10.2018 bis 28.04.2019
Immer wieder wird von Besuchern gefragt, warum die Alamannen in den einschlägigen Fachmuseen mit einem "a" anstatt einem "e" geschrieben werden. Dies veranlasste das Alamannen-Museum Vörstetten zu d...
Abbildung: Aus der Ausstellung: „Jugend im Gleichschritt!? Hitlerjugend zwischen Anspruch und Wirklichkeit“. Marsch des Jungvolks Lippstadt durch Meiste, um 1944 © Foto: Stadtarchiv Lippstadt, NL 82, Nr. 3118d44.
Jugend im Gleichschritt!? Die Hitlerjugend zwischen Anspruch und Wirklichkeit
Stadtmuseum Münster
Münster
30.08.2018 bis 03.02.2019
Zwischen 1933 und 1945 war die Hitlerjugend die mitgliederstärkste Organisation im NS-Staat. Als das „Volk von morgen“ waren die Jugendlichen Adressat der NS-Propaganda und ein wichtiger Faktor d...