Städtische Galerie
78054 Villingen-Schwenningen
Friedrich-Ebert-Straße 35

geschenkt – genommen

Laufzeit: 18. Februar 2018 bis 22. April 2018

Mit dieser Ausstellung präsentiert die Städtische Galerie Kunstwerke, die in den vergangenen Jahren als Schenkung oder aus Vermächtnissen angenommen wurden. Zugleich kommt sie ihrer Aufgabe im Kontext einer lebendigen Stadtkultur nach: im Sammeln, Bewahren, Erforschen, Ausstellen und Vermitteln von Bildender Kunst. Die Ausstellung gibt einen Einblick in den Bilderschatz der Kunstsammlung der Städtischen Galerie und vermittelt zugleich, was Künstlerinnen und Künstler mit ihrer Kunst schaffen: einen Gedächtnisspeicher mit der Sprache der Kunst, welcher die Werte, die Vorstellungen und das ästhetische Empfinden der jeweiligen Zeit dokumentiert.

Zur Museumseite: Städtische Galerie

Kategorien:
Kunst | Museumsgeschichte / Museumstechnik |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Villingen-Schwenningen |
Vergangene Ausstellungen
2018 (3)
2017 (1)
2016 (2)
2015 (2)
2014 (1)
2012 (1)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (1)
2001 (1)
2000 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtische Galerie mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Veit Mette
Gut Brand. Fotografien der Festumzüge der Zieglervereine Bega und Cappel-Mosenbeck-Wöhren von Veit Mette
LWL-Industriemuseum Ziegeleimuseum Lage - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Lage
28.10.2018 bis 31.03.2019
Abbildung: Ausstellungsplakat © Alamannenmuseum Ellwangen
Verehrt, verwendet, vergessen - Alamannen im Spannungsfeld von Politik und Zeitgeschichte
Alamannenmuseum Ellwangen
Ellwangen
27.10.2018 bis 28.04.2019
Immer wieder wird von Besuchern gefragt, warum die Alamannen in den einschlägigen Fachmuseen mit einem "a" anstatt einem "e" geschrieben werden. Dies veranlasste das Alamannen-Museum Vörstetten zu d...