Ulrich Wagner - Urbane Systeme

Laufzeit: 06. Mai 2018 bis 16. September 2018

Geometrische Elemente, eingebettet in umfassende Ordnungsstrukturen, grafische Formverdichtungen und serielle Gliederungen sind die Kennzeichen von Ulrich Wagners Kunst. Auf den Betrachter, der sich durch die farbigen Lichträume des Kölner Künstlers bewegt, wirken die Installationen wie dreidimensionale Schaltnetzsysteme, in denen die einzelnen Glieder logisch miteinander verkettet sind. Tatsächlich basieren Wagners Strukturen auf technisch-funktionalen Konstruktionen, Stadtplänen oder Grundrissen, die der Künstler abstrahiert, fragmentiert, miteinander überlagert und dann in eine raumdynamische Form verwandelt.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Waldenbuch |
Vergangene Ausstellungen
2018 (4)
2017 (4)
2016 (3)
2015 (5)
2014 (5)
2013 (6)
2012 (6)
2011 (6)
2010 (6)
2009 (4)
2008 (3)
2007 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu MUSEUM RITTER - Sammlung Marli Hoppe-Ritter mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Bergarbeiterin am Leseband. Zeche Wujek, Katowice/Polen, 2003 © Dariusz Kantor
Von Kohle gezeichnet. Frauen im Bergbau
LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Witten
04.03.2018 bis 02.12.2018
Die Bilder von Dariusz Kantor zeigen die Arbeit von Frauen im Bergbau zu Beginn des 21. Jahrhunderts in künstlerischer Perspektive. Es handelt sich einerseits um ausdrucksstarke Portrait-Fotografien,...
Abbildung:  © LWL / Hudemann
Abgesang
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Hattingen
16.09.2018 bis 25.11.2018