TUCHFÜHLUNG Studien- und Abschlussarbeiten. Ein Einblick in Lehre und schöpferische Leistung.

Laufzeit: 10. April 2018 bis 10. Juni 2018

Die Wurzeln der Angewandten Kunst Schneeberg reichen bis ins 19. Jahrhundert zurück. Damals schon erkannte man die Notwendigkeit, Kunst und Handwerk zu verbinden. Diese Tradition wurde in Schneeberg auf modernste Weise ausgebaut. Die Auswahl der Studienergebnisse für die Ausstellung bezieht sich im Wesentlichen auf die letzten 10 Jahre Hochschulausbildung. Die Designleistungen der Bachelor- und Master-Abschlüsse bieten Einblick in kontinuierlich-schöpferische Qualitäten, sie zeigen uns interessante junge Lösungen gestalterischer Fragestellungen.

Nach wie vor ist eine solide Grundlagenausbildung innerhalb des Modulkataloges Garant für ein gestalterisches Fundament. Intensität, Vielgestaltigkeit und Breite kennzeichnen das Leistungsspektrum praxisnaher Bildung.
Projekte, Wettbewerbe, Ausstellungen und die kontinuierliche Kontaktsuche zu interessanten Partnern unterschiedlichster Bereiche haben das Textilstudium in Schneeberg sowie die Leistungen der Studierenden bekannt gemacht. Die Ausstellung zeigt eine Vielfalt von Ergebnissen mit Augenmerk auf Qualität.
Was erwarten wir nach der Ausstellung? Unser Blick in die Zukunft zeigt uns heute schon neue Herausforderungen. Vielleicht macht die Präsentation jungen Leuten Lust, in Schneeberg ein Studium aufzunehmen. Die Arbeitsfelder eines zukünftigen Textildesigners sind bereits im Studium breit und themenreich. Der Abschluss befähigt zur Mitarbeit an komplexen künstlerischen Aufgaben und Projekten.

Katalog: Ein umfangreicher Katalog wird zur Ausstellung vorliegen.

Kategorien:
Kunstgewerbe | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Chemnitz |
Vergangene Ausstellungen
2018 (4)
2017 (7)
2016 (7)
2015 (8)
2014 (7)
2013 (3)
2012 (9)
2011 (13)
2010 (8)
2009 (5)
2008 (3)
2005 (5)
2004 (1)
2002 (5)
1999 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Neue Sächsische Galerie - Museum für zeitgenössische Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Anton Josef Trčka: Egon Schiele mit gespitztem Mund, 1914 Fotografie, 26,3 x 20,7 cm Leopold Privatsammlung © Fotografie Leopold Museum, Wien
Egon Schiele - Freiheit des Ich
Museum Georg Schäfer
Schweinfurt
14.10.2018 bis 06.01.2019
Egon Schiele (Tulln 1890 – 1918 Wien) gehört ohne Zweifel neben Gustav Klimt und Oskar Kokoschka zu den bekanntesten und faszinierendsten Künstlern Österreichs und des beginnenden 20. Jahrhundert...
Abbildung: Jean-Marc Nattier, Bildnis einer Dame, 1741 © GDKE, Landesmuseum Mainz
Aufbruch zur Freiheit – Das Zeitalter der Aufklärung – Frankreich im 18. Jahrhundert
Von der Heydt-Museum
Wuppertal
20.10.2018 bis 24.02.2019
Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit: Die Forderungen der französischen Revolutionäre von 1789 und die „Erklärung der Menschenrechte“ sind Früchte des 18. Jahrhunderts. Ohne sie gäbe es in d...