Kunstverein München
80539 München
Galeriestr. 4

Sarah Ortmeyer FLYRT

Laufzeit: 05. Mai 2018 bis 01. Juli 2018

Der schwarz-weiß Stummfilm FLYRT POETICA, im Kino des Kunstvereins München, ist das Resultat einer kontinuierlichen Korrespondenz zwischen Ortmeyer und einem Teen Idol und Rapper. Der Austausch umfasst GEDICHTE, SCHWARZE EMOJIS, DICK PICS, LUXUSARTIKEL, NUDES, SPINNEN, FILM STILLS, IDEOGRAMME, PARTITUREN, HOLLYWOOD, HERZEN, MUSEN und KUNSTWERKE von Künstlerinnen wie ROSEMARIE TROCKEL, LOUISE BOURGEOIS, ALMA THOMAS sowie von ORTMEYER selbst. In diesem Kontext, formuliert Ortmeyer eine Rückkehr zur HIEROGLYPHE bei der Bilder zu einer unmittelbareren und nuancierteren Form von Sprache werden. Die umfangreiche Korrespondenz erschien zunächst als Hardcover.

Das Buch wurde die Vorlage für den Film FLYRT POETICA. Diese Abfolge von HIEROGLYPHEN stellt die Basis für eine neue Reihe von Malerei auf Silberpapier. Diese Arbeiten zeigen Bilder von SCHWARZEN SPINNEN und SCHWARZEN HERZEN. Durch die Ausstellungsräume zieht SCHACHMALEREI in den Farben des Himmels, gerahmt von einem SCHACHFIGURENSET aus hellen und dunklen STRAUSSENEIERN.

Zur Museumseite: Kunstverein München

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  München |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (4)
2017 (3)
2016 (2)
2015 (8)
2014 (4)
2013 (4)
2012 (4)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (4)
2008 (2)
2007 (5)
2006 (2)
2005 (3)
2004 (2)
2003 (1)
2002 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstverein München mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © LVR-Industriemuseum
Mythos Neue Frau
LWL-Industriemuseum TextilWerk Bocholt - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Bocholt
20.03.2020 bis 25.10.2020
Der Bubikopf – die Kurzhaarfrisur galt als das Sinnbild schlechthin für die moderne Frau der 1920er Jahre. Die Ausstellung zeigt die Gründe für die Entstehung des Mythos „Neue Frau“ auf und s...
Abbildung: Dallah, arabische Kaffeekanne, unbekannt Herstellung: unbekannt, Syrien Schenkung: Philipp Jebsen, Deutschland © Foto Deutsches Museum
Kosmos Kaffee
Staatliches Museum für Naturkunde
Karlsruhe
08.10.2020 bis 06.06.2021
Vom 8. Oktober 2020 bis 6. Juni 2021 dreht sich im Naturkundemuseum Karlsruhe alles um der Deutschen liebstes Getränk – nicht weniger als 162 Liter pro Kopf werden hierzulande pro Jahr getrunken! D...