Kunsthalle Rostock
18069 Rostock
Hamburger Straße 40

Sabina Sakoh - Simple & True – Metaphysische Ansichten

Laufzeit: 10. Juni 2018 bis 19. August 2018

Die Ausstellung der Kunsthalle Rostock „Simple & True. Metaphysische Ansichten“ von Sabina Sakoh zeigt 15 großformatige Arbeiten, die in den letzten Jahren entstanden sind. Sabina Sakoh setzt sich in ihrer figurativen Malerei allegorisch mit den Themen Aufbruch, Freiheit und Demokratie auseinander. Ihre Arbeit steht in der Tradition realistischer Malerei des Manierismus, aber auch der Romantik. Beispielsweise die Franzosen Géricault und Delacroix beeinflussen ihre Malerei sowohl kompositorisch als auch inhaltlich stark. Berühmte Werke wie „Die Freiheit führt das Volk“ oder „Das Floß der Medusa“ regten die Künstlerin zu komplexen Bildkompositionen und Serien von Bildfolgen an. Sabina Sakoh beschreibt ihr künstlerisches Vorgehen folgendermaßen: „Ich fange meine surrealen Vorstellungen ein und arbeite mit Symbolen.

Meine Bilder wirken wie ein Traum und können auch negativ anmuten. Sie sind ein Gewebe aus Eindrücken, eine Art Halbrealität.“ Sabina Sakoh wurde 1968 in München geboren, studierte an der dortigen Akademie der Künste sowie an der Deutschen Meisterschule für Mode und Design in München. Sabina Sakoh lebt und arbeitet in München.

Zur Museumseite: Kunsthalle Rostock

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern | Ort:  Rostock |
Vergangene Ausstellungen
2020 (3)
2019 (11)
2018 (13)
2017 (18)
2016 (12)
2015 (17)
2014 (16)
2013 (20)
2012 (13)
2011 (9)
2010 (7)
2009 (9)
2008 (3)
2007 (2)
2005 (1)
2004 (2)
2003 (3)
2002 (8)
2001 (7)
2000 (1)
1999 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle Rostock mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum / Holtappels
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
28.02.2020 bis 25.10.2020
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – plus ultra
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
06.06.2020 bis 13.09.2020
Im Sommer gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...