Kunsthalle Rostock
18069 Rostock
Hamburger Straße 40

Großstadt-Impressionen

Laufzeit: 18. Juni 2018 bis 05. August 2018

Mit Werken von Heinrich Ehmsen, Paul Fuhrmann, Herta Günther, Gitta Kettner, Elisaweta Dmitrjewna Klutschewskaja, Fritz Koch-Gotha, Oskar Manigk und Magnus Zeller

Straßenlärm, Menschentrauben, Gedränge von Passanten und Fahrzeugen, Hochhäuser, dicht an dicht, hellleuchtende Reklamen und Schaufenster der Kaufhäuser sind typische Merkmale einer Großstadt. Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts gab der französische Schriftsteller und Dichter Charles Baudelaire einen entscheidenden Anstoß, das alltägliche großstädtische Leben zu einem künstlerischen Thema aufzuwerten. Angefangen im weltstädtischen Paris des 19. Jahrhunderts beobachteten Künstler das Treiben bei Tag und Nacht; wenn sie nicht zugleich den spontanen Eindruck zu Papier brachten.

Baudelaire selbst beschreibt den Künstler in seinem gleichnamigen Essay als „Maler des modernen Lebens“, als dandyhaften Flaneur – der Inbegriff von Modernität schlechthin. Die Großstadt wurde zu einem Antrieb der modernen Kunst; der Impressionismus eine ihrer ersten Strömungen.

Zur Museumseite: Kunsthalle Rostock

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern | Ort:  Rostock |
Vergangene Ausstellungen
2022 (2)
2020 (5)
2019 (11)
2018 (13)
2017 (18)
2016 (12)
2015 (17)
2014 (16)
2013 (20)
2012 (13)
2011 (9)
2010 (7)
2009 (9)
2008 (3)
2007 (2)
2005 (1)
2004 (2)
2003 (3)
2002 (8)
2001 (7)
2000 (1)
1999 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle Rostock mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Historisches Museum Bielefeld
Ansichtssache
Historisches Museum
Bielefeld
29.05.2022 bis 02.10.2022
Erstmals wird mit diesem Projekt der Versuch unternommen, die bildlichen Darstellungen der Stadt Bielefeld von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart in ausgewählten Beispielen vorzustellen. Die ru...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...