kunst galerie fürth
90762 Fürth
Königsplatz 1

Existenz und Petitessen - 25 Jahre Tonto

Laufzeit: 03. März 2019 bis 16. Juni 2019  

TONTO ist der Name eines österreichischen Künstlerinnen- und Künstlerkollektivs mit Stützpunkt in Graz. Ursprünglich eine Plattform für Musik, kam im Jahr 2000 Comic als Medium dazu (Publikation von rund 30 Büchern und Heften seit 2001). Zur Gruppe gehören Simon Häussle, Helmut Kaplan und Edda Strobl, als „Korrespondent für Deutschland und die USA“ der Zeichner Michael Jordan. Laut Selbstdefinition versteht sich die Gruppe als „Plattform für Bild, Text, Literatur“, sie ist nicht nur im deutschsprachigen Raum unterwegs und Teil eines weltweiten Netzwerks, das das Medium Comic als Basis des künstlerischen Diskurses gewählt hat, independent & konzeptuell.

Zur Museumseite: kunst galerie fürth

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Fürth |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (1)
2017 (6)
2016 (7)
2015 (7)
2014 (7)
2013 (6)
2012 (6)
2011 (6)
2010 (6)
2009 (8)
2008 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu kunst galerie fürth mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Kuhstall © Jan Walter Junghanss
Heimat. Land – Ölbilder von Jan Walter Junghanss
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
01.12.2019 bis 06.06.2020
Für seine kleinformatigen Ölbilder erhielt Jan Walter Junghanss 2017 den Kunstpreis des Landkreises Augsburg. Die realistisch anmutenden Darstellungen sind dem ländlichen Leben unserer Umgebung gew...
Abbildung: Postkarte eines Auswandererschiffes im Hamburger Hafen © Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven
Vom Streben nach Glück
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Hattingen
14.12.2018 bis 13.04.2019
Hunderttausende Westfalen wanderten im 19. und 20. Jahrhundert aus Westfalen nach Amerika aus, um dort ihr Glück und Arbeit zu finden. Not und Unterdrückung in der Heimat, aber auch Abenteuerlust wa...