Kunstverein Hannover
30159 Hannover
Sophienstraße 2

Koenraad Dedobbeleer

Laufzeit: 30. November 2019 bis 26. November 2020  

Die Arbeiten von Koenraad Dedobbeleer (*1975 in Halle / BE, lebt in Brüssel) schärfen unsere Wahrnehmung von unterschiedlichsten Objekten und deren Erscheinung. Scheinbar alltägliche Gegenstände werden vom herkömmlichen Gebrauchswert befreit und erfahren durch ihre Kontextualisierung eine raffinierte und bisweilen humorvolle Neu- und Umbewertung.

Die Einzelausstellung des belgischen Künstlers Koenraad Dedobbeleer im Kunstverein Hannover entsteht in Kooperation mit der Kunsthalle Wiels in Brüssel sowie dem Kunst Museum Winterthur.

Diese Ausstellung wird u. a. durch die Niedersächsische Sparkassenstiftung und die Sparkasse Hannover gefördert.

Zur Museumseite: Kunstverein Hannover

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert | Europa |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Hannover |
Vergangene Ausstellungen
2019 (5)
2018 (7)
2017 (9)
2016 (9)
2015 (7)
2014 (5)
2013 (7)
2012 (6)
2011 (8)
2010 (7)
2009 (8)
2008 (6)
2007 (4)
2006 (2)
2005 (1)
2004 (4)
2000 (1)
1999 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstverein Hannover mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Ostholstein-Museum
OSTHOLSTEIN im Blick der Norddeutschen Realisten
Ostholstein-Museum
Eutin
23.08.2020 bis 22.11.2020
Bereits 2018 und 2019 fanden auf Einladung des Museums Malsymposien im Kreisgebiet statt, während derer die Mitglieder der Künstlervereinigung der Norddeutschen Realisten den Kreis Ostholstein von F...
Abbildung:  © Ausstellungszentrum Gut Altenkamp
Die Sammlung Bunte
Ausstellungszentrum Gut Altenkamp
Papenburg
12.07.2020 bis 25.10.2020
Seit nunmehr über 40 Jahren sammelt der gebürtige Papenburger Hermann-Josef Bunte Werke der westfälischen Expressionisten wie Hermann Stenner, Peter August Böckstiegel und Victor Tuxhorn, aber auc...