Audrey Hepburn und Liz Taylor. Fotografien von Bob Willoughby

Laufzeit: 13. Juli 2019 bis 06. Oktober 2019

Sein sicherer Blick für Reportagen über das Geschehen hinter den Kulissen und seine persönliche Nähe zu den Menschen, die er fotografierte, haben Bob Willoughby (1927-2009) zu einem der bedeutendsten und erfolgreichsten Fotografen Hollywoods werden lassen. Sein fotografischer Blick ist sensibel, neugierig und forschend, er arbeitet stilistisch in der Tradition der Glamourfotografie, ohne seinem eigenen Stil untreu zu werden. Mit den Porträts von Audrey Hepburn und Liz Taylor schuf er ein Bildgedächtnis der amerikanischen Filmgeschichte. Mit über 70 Schwarz-Weiß- und Farbfotografien werden zwei unvergessene Ikonen des 20. Jahrhunderts szenisch in ganz unterschiedlicher Weise präsentiert – am Film-Set, im Foto-Studio oder ganz privat.

Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit der Sammlung Peter Reichelt & Ina Brockmann, Hamburg.

Kategorien:
Film | Fotografie | 20. Jahrhundert | Amerika |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Langenfeld |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (2)
2017 (5)
2016 (2)
2014 (3)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (4)
2010 (4)
2009 (1)
2002 (1)
2001 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stadtmuseum | Stadtarchiv Langenfeld mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum / Holtappels
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
28.02.2020 bis 25.10.2020
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...
Abbildung: Gosho © Klein-Langner
Gosho-Puppen von Koho YOSHINO
Siebold-Palais / Siebold-Museum
Würzburg
09.11.2019 bis 01.03.2020