"Die lustige Welt der Teekannen" aus der Sammlung von Roland Schmitt

Laufzeit: 20. Oktober 2019 bis 19. April 2020

In der Sonderausstellung „Die lustige Welt der Teekannen – Kurioses und Wissenswertes rund um das Aufgussgetränk“ werden nicht nur die Hintergründe der Teezeremonien am Beispiel von Porzellan und Utensilien aus der ganzen Welt erläutert, sondern es wird auch eine Vielzahl an lustigen und kuriosen Teekannen aus Großbritannien gezeigt, die überwiegend von dem Künstler und Sammler Roland Schmitt zusammengetragen wurden.

Ob Badewanne, Wohnmobil oder Comicfigur – es gibt kaum ein Themengebiet, das nicht in Form einer Teekanne dargestellt worden wäre. Nicht jedes Modell lädt dabei tatsächlich zum uneingeschränkten Teegenuss ein, manche Teekanne ist eher schön anzuschauen oder hat eine rein dekorative Funktion. Längst sind sie beliebte Sammlerobjekte, die von englischen Keramikfirmen wie Kiln Cottage Pottery, Sunshine Ceramics oder Gary Seymour produziert werden. Begonnen hatte die Gestaltung der Teekannen in England bereits mit dem Teeimport aus China in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Damals gelangten neben dem Tee auch chinesische Teekannen nach Großbritannien. Darunter waren auch Gefäße in Form von Tieren, Häusern und Herzen. Davon inspiriert, entwarfen die britischen Töpfereien farbenfrohe und vielfältig gestaltete Teekannen. Um 1930 rückten verstärkt Kinder als Zielgruppe lustiger Teekannen in den Fokus und das Angebot an amüsanten Teekannen verbreiterte sich enorm. In der Ausstellung werden Sie über 300 Teekannen und Teeservice bestaunen können und nicht nur viel Wissenswertes und Kurioses über Tees, Anbaugebiete und Zeremonien erfahren, sondern Ihr
Wissen auch bei museumsdidaktischen Stationen wie einer Weltkarte und Riechstationen testen können.
Das umfangreiche Begleitprogramm lädt zudem zu Führungen, Workshops und Teeverkostungen ein. So dass für jeden etwas dabei ist – auch für Kaffee- oder Kakaotrinker!

Zur Museumseite: Stadtmuseum Hornmoldhaus

Kategorien:
Geschichte | Kulturgeschichte | Kunstgewerbe |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Bietigheim-Bissingen |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (3)
2018 (1)
2017 (1)
2016 (2)
2015 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stadtmuseum Hornmoldhaus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Hablik Fische 1911 © Wenzel-Hablik-Stiftung
„Die Hauptsache dabei ist Fantasie“ - Wenzel Hablik. Tuschemalerei
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
04.07.2021 bis 07.11.2021
Als Maler, Grafiker, Kunsthandwerker, Innenarchitekt, Visionär und Vertreter des Gesamtkunstwerks hat der Itzehoer Künstler Wenzel Hablik (1881–1934) ein beeindruckend vielseitiges und umfangreich...
Abbildung: Das Universum © Kathrin Glaw - Museum Mensch und Natur
Alle Zeit der Welt
Museum Mensch und Natur
München
06.12.2019 bis 30.09.2021
Zeit... betrifft und berührt uns alle, sie knechtet und befreit uns, lässt uns aufblühen und welken, sie ist auch, wenn wir nicht mehr sind. Der stetige Fluss der Zeit trägt die Relikte der Vergan...