Kunsthalle Bielefeld
33602 Bielefeld
Artur-Ladebeck-Str. 5

Die Freiheit, die wir meinen

Laufzeit: 23. November 2019 bis 02. Februar 2020

Der Kunstverein Bielefeld präsentiert mit der Gruppenausstellung Die Freiheit, die wir meinen die künstlerischen Positionen von Eva Barto, Tyler Coburn, Marie Cool Fabio Balducci, Inga Danysz und Adriana Lara. Die Ausstellung widmet sich der Figur der Freiheit und den Voraussetzungen unseres gegenwärtigen Freiheitsverständnisses. Seit Beginn der Moderne ist die Idee des Ästhetischen mit dem libertären Ideal eines freien und glücklichen Lebens verknüpft. Die Forderung nach Autonomie und Selbstbestimmung ist heute zur Bedingung einer neuen Arbeits- und Lebensphilosophie und zur Grundlage eines Modells der Wertschöpfung geworden. Wenn aber künstlerische Prozesse der Produktivität gesellschaftlicher Reproduktionsprozesse zum Vorbild dienen, dann stellt sich die Frage, ob das Ästhetische noch als kulturelle Gegenfigur ausgemacht werden kann. Wie steht es um das Selbstverständnis der Künste, zur Partei der Kritik und der Emanzipation zu gehören?

Zur Museumseite: Kunsthalle Bielefeld

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bielefeld |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (5)
2018 (5)
2017 (6)
2016 (8)
2015 (6)
2014 (4)
2013 (4)
2012 (6)
2011 (4)
2010 (5)
2009 (4)
2008 (5)
2007 (4)
2006 (4)
2005 (7)
2004 (6)
2003 (7)
2002 (5)
2001 (6)
2000 (9)
1999 (9)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle Bielefeld mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Der Sturm kam Himmelfahrt © Hartmut Adler
"Der Sturm kam Himmelfahrt" - Der Tornado von 1979 im Elbe-Elster Land
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
18.02.2020 bis 10.05.2020
Am 24. Mai 1979 hinterließ ein Tornado im heutigen Landkreis Elbe-Elster eine über 50 km lange Spur der Verwüstung. Dieser verheerende Sturm, der nicht nur Dachziegel, Balken, Stahlbetonträger, so...
Abbildung: Günther Uecker O.T. © VG Bild-Kunst, Bonn 2019 / Foto Wolfgang Lukowski, Frankfurt a.M.
Reisen. Entdecken. Sammeln. Barbara Klemm, Günther Uecker, Jiří Kolář, Jan Kubíček, Miloš Urbásek, Zdeněk Sýkora
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
22.02.2020 bis 03.05.2020
Bis vor 30 Jahren teilte der Eiserne Vorhang Europa in Ost und West: eine politische Abgrenzung, die wirtschaftlich und gesellschaftlich Folgen hatte. Hans-Peter Riese, damals als westdeutscher Journa...