Eine neue Zeit der Bilder. Highlights der klassischen Moderne aus der Sammlung

Laufzeit: 21. Dezember 2019 bis 13. April 2020

Zum Einklang in das Jubiläumsjahr 2020, in dem die Kunstsammlungen Chemnitz auf 100 Jahre als der als kommunale Einrichtung zurückblicken, zeigen die Kunstsammlungen am Theaterplatz eine besondere Auswahl an herausstechenden Werken der klassischen Moderne. Hierfür wurde ein neuer Ausstellungsraum eingerichtet. Zusammen mit der umfangreichen Präsentation der Werke von Karl Schmidt-Rottluff entsteht so ein Panorama eines Museums der Moderne, das seine programmatischen Wurzeln als Museum der Gegenwart vor 100 Jahren entwickelte.

Der thematisch offene Parcours konzentriert sich auf Gemälde und Skulpturen des Impressionismus und Expressionismus sowie der neuen Sachlichkeit und auf individuelle Setzungen von Künstlern, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Chemnitz gearbeitet haben. Ausgestellt und wiederzuentdecken sind Portraits von Künstlerinnen und Künstlern, lokale, neusachliche und idyllische Landschaften, Bilder der modernen, industriellen Stadt und ihrer Bewohnerinnen und Bewohner.

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert | Museumsgeschichte / Museumstechnik |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Chemnitz |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (11)
2018 (10)
2017 (9)
2016 (6)
2015 (3)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (4)
2011 (4)
2010 (6)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (2)
2006 (2)
2005 (5)
2004 (9)
2003 (13)
2002 (11)
2001 (13)
2000 (5)
1999 (5)
1998 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstsammlungen Chemnitz - Museum am Theaterplatz mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – (Post-)Europa?
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
03.10.2020 bis 31.01.2021
Im Herbst gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...
Abbildung: Das Universum © Kathrin Glaw - Museum Mensch und Natur
Alle Zeit der Welt
Museum Mensch und Natur
München
06.12.2019 bis 31.12.2020
Zeit... betrifft und berührt uns alle, sie knechtet und befreit uns, lässt uns aufblühen und welken, sie ist auch, wenn wir nicht mehr sind. Der stetige Fluss der Zeit trägt die Relikte der Vergan...