Kunsthalle Rostock
18069 Rostock
Hamburger Straße 40

MEERESRAUSCHEN - Malerei und Zeichnungen aus der Sammlung

Laufzeit: 21. Mai 2022 bis 26. Juni 2022

Im Obergeschoss des Schaudepots der Kunsthalle Rostock werden Kunstwerke bekannter Künstler:innen unter dem Titel Meeresrauschen präsentiert. Rostocker Künstler:innen werden mit ihren eher selten gezeigten Werken zusehen sein. Das Gemälde Überseehafen von Rudolf Austen oder der Bootsfriedhof von Lothar Mannewitz zeigen sich dem Betrachter in kräftigen blauen und orangen Farben und spiegeln ihre Verbundenheit mit der Seefahrt wieder. Die Begeisterung für die Schönheit der Meeresküsten inspiriert immer noch seit Jahrhunderten viele Künstler:innen.
Das älteste Gemälde der Ausstellung wurde im Jahre 1910 gemalt. Darauf ist eine größere Menschengruppe am Strand der Nordseeküste zu sehen. Das Bild von Paul Wilhelm (1886-1965) gehört zum Frühwerk des Künstlers. Noch während seiner Studienzeit hatte Wilhelm mit 24 Jahren seine erste Ausstellung im Kunstsalon Emil Richter in Dresden. Dort wurden neuste Kunstströmungen und Tendenzen, z.B. 1909 die Brückekünstler gezeigt.

Zur Museumseite: Kunsthalle Rostock

Kategorien:
Kunst | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern | Ort:  Rostock |
Vergangene Ausstellungen
2022 (2)
2020 (5)
2019 (11)
2018 (13)
2017 (18)
2016 (12)
2015 (17)
2014 (16)
2013 (20)
2012 (13)
2011 (9)
2010 (7)
2009 (9)
2008 (3)
2007 (2)
2005 (1)
2004 (2)
2003 (3)
2002 (8)
2001 (7)
2000 (1)
1999 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle Rostock mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Zwei Stockenten-Küken müssen einen Zahn zulegen, um im Gewimmel des Konstanzer Tretboothafens den Anschluss an ihre Familie nicht zu verlieren. © © Bodensee-Naturmuseum/M. Kroth
Vogel-Alltag in Konstanz
Bodensee-Naturmuseum
Konstanz
21.03.2022 bis 05.03.2023
Eine neue Sonderausstellung im Bodensee-Naturmuseum zeigt vom 21.03.2022 bis 05.03.2023 Fotos aus dem Leben der zwölf häufigsten Vogelarten im Konstanzer Hafen und Stadtgarten....