Athanasius Kircher

Laufzeit: 01. Oktober 2002 bis 14. Dezember 2002

Vor 400 Jahren, am 2. Mai 1602 wurde in Geisa bei Fulda der berühmte Gelehrte Athanasius Kircher geboren, der in den Jahren 1629 bis 1631 eine Professur für Ethik, Mathematik und orientalische Sprachen an der Universität Würzburg inne hatte.
Schon diese Lehrtätigkeit an der Alma Iulia deutet Kirchers weitgesteckte Forschungsinteressen an, die ihn später zu einem der berühmtesten Gelehrten seiner Zeit machen sollten. Die Universität Würzburg will mit der Ausstellung „Magie des Wissens“ anläßlich ihres eigenen 600. Geburtstages einen Gelehrten ehren, der den Begriff "Universität" für seine Zeit hervorragend verkörpert.

Kategorien:
Biographie | Kulturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Würzburg |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2013 (1)
2011 (1)
2010 (1)
2008 (1)
2005 (1)
2004 (1)
2002 (2)
1999 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Martin von Wagner Museum - Gemäldegalerie mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Zwei Stockenten-Küken müssen einen Zahn zulegen, um im Gewimmel des Konstanzer Tretboothafens den Anschluss an ihre Familie nicht zu verlieren. © © Bodensee-Naturmuseum/M. Kroth
Vogel-Alltag in Konstanz
Bodensee-Naturmuseum
Konstanz
21.03.2022 bis 05.03.2023
Eine neue Sonderausstellung im Bodensee-Naturmuseum zeigt vom 21.03.2022 bis 05.03.2023 Fotos aus dem Leben der zwölf häufigsten Vogelarten im Konstanzer Hafen und Stadtgarten....
Abbildung: Irène Mélix, diamond splinters – osna's queerstory, künstlerisches Forschungs- und Vermittlungsprojekt, Installationsansicht Kunsthalle Osnabrück, 2022. Foto: Lucie Marsmann © Lucie Marsmann
diamond splinters – osna's queerstory
Kunsthalle Dominikanerkirche
Osnabrück
25.06.2022 bis 05.03.2023