KIT - Kunst im Tunnel

40213 Düsseldorf
Mannesmannufer 1b

Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (4)
2016 (5)
2015 (4)
2014 (5)
2013 (4)
2012 (4)
2011 (7)
2010 (4)
2009 (4)
2008 (4)
2007 (2)
Ausstellungen 2016
KOMM - Ein Projekt der Klasse Prof. Buetti
24.10.2015 bis 17.01.2016

KOMM ist eine Klangskulptur. Beim Durchwandern des Raumes erleben die BesucherInnen einzelne Szenarien und begegnen verschiedenen Stimmen. Die Klangskulptur breitet sich räumlich aus, erzeugt wellenartige Bewegungen und zeitliche Dehnungen, kann zuweilen aber auch statisch wirken. Die BesucherInne...  
KUMSITZ - Isrealische und deutsche Stipendiaten der Bronner Residency
21.02.2016 bis 01.05.2016

„Kumsitz“, (im Hebräischen: Lagerfeuer) ist ein Wort, das sich aus dem jiddisch-deutschen „komm, sitz“ entwickelte. Ein Wort, das eine Wanderschaft hinter sich hat, so wie die 14 deutschen und israelischen KünstlerInnen, die von 2012 bis 2015 am Bronner Artist in Residence Programm teilgen...  
Mary & der Vulkan - Eine meteorologische Phantasmagorie
14.05.2016 bis 14.08.2016

Wie entstehen künstlerische Prozesse, was inspiriert Künstlerinnen und Künstler? Zumindest im Jahr ohne Sommer, 1816, in dem als Folge des Ausbruchs des indonesischen Tambora-Vulkans große Teile Europas unter Kälte und Dunkelheit zu leiden hatten, gibt es auf diese Frage eine konkrete Antwort: ...  
…nach Glamour
Eine künstlerische Analyse zur aktuellen Entwicklung in der russischen Gesellschaft von Natalia Gershevskaya und Jewgenija Tschuikowa
27.08.2016 bis 30.10.2016

In den letzten 20 Jahren hat die russische Gesellschaft eine gewaltige Wende durchlebt. Am Anfang des 21. Jahrhunderts steigerte sich die Finanzkraft einer bestimmten gesellschaftlichen Gruppe durch Bereicherung auf der Basis von Öl- und Gasexporten, sowie durch korrumpierte Wirtschaft ins nahezu U...  
De Statua – Davor und Danach
12.11.2016 bis 12.02.2017

Die von dem belgischen Künstler Didier Vermeiren kuratierte Ausstellung zeigt, anders als es der Ausstellungstitel auf den ersten Blick vermuten ließe, acht bildhauerische Positionen der Gegenwart. Durch das Aufrufen des Titels des ersten und höchst einflussreichen Bildhauereitraktates der neuzei...