Empfehlung
Das Dormitorium des Holger Friedrich in den Sophiensälen Berlin Mitte wird im belebenden Gefäß eines Theaterabends neben der theatralen Installation, der Phantasie und des Spiels eine zukünftige Einrichtung des täglichen Lebens erstmals in Europa präsentieren, und mit schwerblütiger subjektiver Sentimentalität deren Notwendigkeit vorwegnehmen.

Darüber hinaus werden die Akteure in Zusammenarbeit mit den Sophiensälen neben den Abendvorstellungen an allen 25 Aufführungstagen für Berliner und Berlinbesucher von12:00 bis 17:00 Uhr das tatsächliche Dormitorium des Abends zur Nutzung als Mittagsschlafsaal öffnen. Die ruhesuchenden und pflastermüden Menschen finden in der Hauptstadt ein einzigartiges Angebot und schlafen gleichzeitig in der sauberen Dekoration eines ungewöhnlichen Theaterprojektes.
Internetadresse: www.schlafsaal.de

4 der vergangenen Empfehlungen

Angelika Arendt

C & K unterwegs

Project White Cube

Bananenstau im hybriden Dreiklang Mensch, kybernetische Maschine, Natur
Historische Lexika