Empfehlung
Meine neue Wortschöpfung trifft für meine via Internet weltweit zugängliche Live-Show in meinem Münchner Atelier treffend zu. Auch wenn dieser Name Fehlinterpretationen zulässt, handelt es sich bei dieser Website um ein rein progressives Kunstprojekt - dies wird im übrigen der Besucher nach Durchsicht auch sehr schnell klar sehen.

Im neuen Jahrtausend wird es künftig auch bei der bildenden Kunst neues Denken und einen Wandel geben. Als Neon- und Performance-Künstlerin gewährt Chris Bleicher Einblick in ihr künstlerisches Schaffen. Vier Kameras beobachten dabei ständig mich und meine Assistentinnen bei Arbeit und Freizeitspass; die von mir in Szene gesetzten Tages- oder Wochen-Specials werden terminlich auf der peepart-homepage unter "Events + Termine" vorangekündigt. Auch Atelierbesucher und Partygäste werden dabei integriert.


Besonders interessant ist für mich als Künstlerin, dass ich peepart auch mit meinen anderen Kunstprojekten - beispielsweise mit Live-Übertragungen vom Atelier zum jeweiligen Ausstellungsort während des Ausstellungszeitraumes - verknüpfen kann. Der Inhalt meines künstlerischen Schaffens "Erhalt der Natur in Verbindung mit Technik" und natürlich auch meine Kunst wird dadurch bekannter, Kommunikation findet vom Künstleratelier aus weltweit statt. So pflege ich bereits schon jetzt durch das peepart-Projekt einen Gedankenaustausch mit einem amerikanischen Künstler, der so sonst nicht möglich wäre.
Internetadresse: www.peep-art.com

4 der vergangenen Empfehlungen

kinokarate.de

Schlafen in Berlin - Das Schlafsaal Projekt

BERLIN ART INSTITUT

Angelika Arendt
Historische Lexika