Museum Angewandte Kunst
Adresse:
Schaumainkai 17
60594 Frankfurt am Main
Karte

 behindertengerecht
Kontakte:
+49-(0)69-212 340 37
+49-(0)69-212 307 03
© Foto: Anja Jahn, 2014 © Museum Angewandte Kunst
Öffnungszeiten:

Di, Do-So 10-18 Uhr, Mi 10-20 Uhr

Verkehrsanbindung / Verkehrshinweise:

U1/U2/U3 - Station Schweizer Platz; Tram 15, 16 Station Gartenstraße

Thema:

Als lebendiger Ort des Entdeckens richtet das Museum Angewandte Kunst seinen Fokus auf die Wahrnehmung gesellschaftlicher Strömungen und Entwicklungen, mit einem Schwerpunkt auf Design und Mode.

Vor dem Hintergrund seiner bedeutenden Sammlungen herausragender Werke angewandter Kunst will es Verborgenes sichtbar machen und Beziehungen schaffen – zwischen den Geschehnissen und Geschichten rund um die Dinge aus einem Gestern, einem sich gerade formierenden Heute und einem beginnenden Morgen. Die wechselnden Ausstellungen erzählen von kulturellen Werten und sich wandelnden Lebensverhältnissen, denen mit neuen Formen Ausdruck und Gestalt verliehen wurde und wird.

Seit seiner Neueröffnung im April 2013, nach Rück- und Umbau, versteht sich das Museum Angewandte Kunst als Möglichkeitsraum, als Ort für sinnliche Denk- und Erfahrungsräume, als Plattform für Forschung, Aus- und Verhandlungen, für Gespräche, Kooperationen und Partizipation. Es geht hier um Perspektiven und Strategien im Hinblick auf die Spielarten der Gestaltung, die eingebettet sind in das, was man als den gesellschaftlichen Kontext, als unser Leben bezeichnet.

Museumsbistro

Im Herzen des Richard-Meier-Baus lädt das Museumsbistro zum Verweilen und Genießen ein – in ruhiger Atmosphäre inmitten der Ausstellungswelten, mit Panoramablick auf den Metzlerpark und mit einer wunderbaren Terrasse in Höhe der Baumkronen.

Auf der Karte stehen selbstgebackene Kuchen, Salate im Weckglas und außergewöhnliche Sandwiches, dazu handgebrühter Kaffee aus der legendären Chemex-Karaffe. Der täglich wechselnde warme Mittagstisch bringt Lokales und Internationales in interessanter Paarung auf den Teller.

Unter der Woche gibt es ein kleines Frühstücksangebot mit frischem Gebäck, spanischem Schinken oder veganen Leckereien, an den Wochenenden lockt ein großes Frühstücksbuffet. In der warmen Jahreszeit kann man sich einen reich gefüllten Picknickkorb für den Park ausleihen.

Das Bistro kann bei freiem Eintritt zu den regulären Öffnungszeiten des Museums besucht werden.

Ein Abstecher in den Museumsshop im Foyer rundet den Ausstellungsbesuch ab, geht es doch im Museum Angewandte Kunst auch immer darum, Museum und persönliche Lebenswelt zu verbinden.

Der Museumsshop bietet ein ausgewähltes Sortiment an feinen Dingen für den Alltag. Vom besonderen Mitbringsel bis zum hochwertigen Designermöbel: schöne, nützliche und langlebige Objekte, gut durchdacht und klug gestaltet. Viele der Artikel stammen von lokalen GestalterInnen, aus kleinen Manufakturen, und haben einen sozialen oder ökologischen Hintergrund.

Integriert in das Gesamtkonzept des Museums knüpft der Shop in der Produktauswahl immer wieder auch an Inhalte der aktuellen Ausstellungen an. So findet man hier etwa Reeditionen von Ferdinand Kramer, grafische Accessoires aus Japan oder nordisch inspiriertes Design.
Vergangene Ausstellungen
2018 (4)
2017 (7)
2016 (10)
2015 (11)
2014 (12)
2013 (8)
2012 (10)
2011 (10)
2010 (19)
2009 (14)
2008 (10)
2007 (10)
2006 (10)
2005 (12)
2004 (3)
2000 (5)
1999 (11)
1998 (4)
Umkreissuche
Umkreis von  5,  10,  20,  50 oder  100 Kilometern.
Weitere Abbildungen