Museum Georg Schäfer
97420 Schweinfurt
Brückenstraße 20

Zeichnungen und Aquarelle deutscher Romantiker

Laufzeit: 24. September 2000 bis 04. Januar 2001

Die zeichnerische Leistung der deutschen
Künstler der Romantik in der ersten Hälfte des
19. Jahrhunderts hat man wiederholt in ihrer
schöpferischen Qualität mit der Dürers und
seiner Zeitgenossen verglichen. Die
Ausstellung zeigt Werke von Caspar David
Friedrich, der Nazarener, die mit ihrer Kunst
eine Erneuerung der Historienmalerei und des
religiösen Bildes in Deutschland einleiteten, und
darüber hinaus Blätter der Spätromantiker.
Unter den insgesamt 94 Blättern befinden sich
wichtige Werke namhafter Künstler - auch
solche von weniger bekannten. So entsteht ein
breites Panorama der Zeichenkunst in der
ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, das auch
die unterschiedlichsten Techniken vor Augen
führt.

Zur Museumseite: Museum Georg Schäfer

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Schweinfurt |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (4)
2018 (3)
2017 (5)
2016 (2)
2014 (1)
2013 (2)
2012 (2)
2011 (3)
2010 (3)
2009 (4)
2008 (2)
2007 (4)
2006 (3)
2005 (3)
2004 (4)
2003 (3)
2002 (4)
2001 (7)
2000 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Georg Schäfer mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...
Abbildung: In den Lehranstalten © Weißgerbermuseum
In den Lehranstalten - Historische Momentaufnahmen aus den Schulen Doberlug-Kirchhains
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
02.06.2020 bis 30.08.2020
Die öffentliche Schule galt schon immer als die wichtigste staatliche Bildungseinrichtung. Daher gab es in jedem vorherrschendem Gesellschaftssystem andere pädagogische Ansätze der Wissensvermittlu...