Museum August Kestner
30159 Hannover
Trammplatz 3

(T)räume - 6 Zimmer mit Thema, Anthologie Quartett

Laufzeit: 11. November 2004 bis 23. Januar 2005

Mattia Bonetti, Paris (drawing room)
Bohuslav Horak, Holice (Spiegelkabinett)
Michael von Jakubowski und Rainer Krause, Bad Essen (Grottensaal)
Ivan Jelinek, Prag (Porzellanzimmer)
Paola Navone, Mailand (Chinesisches Zimmer)
Julia Thesenfitz, Hamburg (Tapetenzimmer)

Themenbezogene Räume als beeindruckende Raumkunstwerke: Spiegelkabinett, Grottensaal, Wunderkammer oder Zeltzimmer – um nur einige wenige zu nennen – entstanden in der Vergangenheit immer aus der Lust am repräsentieren und sammeln.
Waren es zunächst Könige und reiche Adlige, die sich solche Räume leisteten, um natürlich auch die Macht des Staates oder einer Familie zu demonstrieren, so verwirklichte zu Anfang des 19. Jahrhunderts in zunehmendem Maße auch das gehobene Bürgertum solche Raum-Kunstwerke; besonders beliebt waren Tapetenzimmer, in denen ganze Landschaften oder Schlachten dargestellt waren.
Das sicher beeindruckendste Beispiel für einen solchen Raum mit Thema ist das Bernsteinzimmer von Friedrich I. von Preußen, das nach einer langen Odyssee im Katharinenpalais von Zarskoje Selo im heutigen Puschkin wiedererstanden ist.

Zur Museumseite: Museum August Kestner

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Hannover |
Vergangene Ausstellungen
2018 (2)
2017 (5)
2016 (5)
2015 (6)
2014 (4)
2013 (7)
2012 (6)
2011 (5)
2010 (9)
2009 (9)
2008 (7)
2007 (5)
2006 (1)
2005 (9)
2004 (7)
2003 (7)
2002 (5)
2001 (6)
2000 (4)
1999 (3)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum August Kestner mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Trachtenmädchen mit SA-Männern im Konstanzer Hafen, um 1935 © © Rosgartenmuseum Konstanz
Konstanz im Nationalsozialismus. 1933 bis 1945
Rosgartenmuseum
Konstanz
25.06.2022 bis 08.01.2023
Der Nationalsozialismus, der Zweite Weltkrieg und der singuläre Völkermord an den europäischen Juden und anderen Minderheiten liegen für jüngere Menschen in fernster Vergangenheit. Auch die meist...