CLEMENS GRÖSZER - Antlitz und Erinnerung. Werke von 1978 bis 2005

Laufzeit: 11. September 2005 bis 30. November 2005

Die Ausstellung des Berliner Malers, der mit seinen neoveristischen, "altmeisterlichen" Figurenbildern in den 80er Jahren hervortrat, wartet mit zwei Schwerpunkten auf: Einmal die frühen Landschaften des Malers, die bislang der Öffentlichkeit kaum bekannt sein dürften und Werke aus der jüngsten Schaffensperiode. Viele der landschaftlichen Motive aus den 70er und 80er Jahren zeigen brandenburgische Industrielandschaft (Niederlehme, Rüdersdorf).

Im Zentrum stehen die Gemälde, an erster Stelle die beiden Triptychen "Twilight" (2002) und das "Kreuzigungsfragment (Dresdner Altar)", das der Maler nach 20 Jahren nun vollendete. Beide Bildwerke reflektieren in symbolischer Dichte die Aktualität historischer Ereignisse. Daneben werden auch Plastiken, Objekte, Zeichnungen und Druckgrafik das Bild komplettieren. Die Ausstellungstournee beginnt in der Avantgarde Apolda, führt über Schloss Cappenberg (bei Unna) und findet nach Cottbus schließlich in der Kunsthalle Rostock ihren Abschluss zu. Sie wird begleitet von einem Katalogbuch, das im ehem. Verlag der Kunst Dresden erscheint. Ausstellungsstationen: Neuer Sächsischer Kunstverein Dresden, Kunsthaus Apolda Avantgarde, Schloß Cappenberg (Kreis Unna), Brandenburgische Kunstsammlungen Cottbus, Kunsthalle Rostock, The czech Museum of Fine Arts Prag. (Katalog/Plakat)

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Brandenburg | Ort:  Cottbus |
Vergangene Ausstellungen
2018 (5)
2016 (3)
2014 (7)
2013 (3)
2012 (7)
2011 (8)
2010 (10)
2009 (9)
2008 (3)
2007 (4)
2006 (8)
2005 (9)
2004 (10)
2003 (12)
2002 (11)
2001 (13)
2000 (5)
1999 (5)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus - Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Afghanistan © Steve McCurry
Steve McCurry: LebensMittel
Museum Brot und Kunst - Forum Welternährung
Ulm
06.09.2019 bis 08.03.2020
Das Museum Brot und Kunst zeigt eine Auswahl von 35 großformatigen Fotografien, die Menschen auf der ganzen Welt mit ihrer Nahrung zeigen....
Abbildung:  © Mark Golasch
Raubbau
LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Witten
05.05.2019 bis 15.12.2019
Der Bedarf der Menschheit an Rohstoffen ist gewaltig. Kobalt, Coltan, Lithium, Mangan, Kupfer – ohne sie gibt es weder Smartphones noch Elektroautos, Stahl oder Stromkabel. Viele der mineralischen R...