Roberto Ciaccio: Revenants - Widerspiegelungen der Matrix

Laufzeit: 24. März 2006 bis 14. Mai 2006

rstmals in Deutschland zeigt das Kupferstichkabinett das druckgraphische Werk des Mailänder Künstlers Roberto Ciaccio. Zu sehen ist eine Auswahl aus den Arbeiten, die der 1951 in Rom geborene Ciaccio in Zusammenarbeit mit dem renommierten Mailänder Drucker Giorgio Upiglio in den letzten 15 Jahren entstehen ließ. Die Monotypien erinnern in ihrem Abstraktionsgrad an Werke der amerikanischen Maler Mark Rothko oder Barnett Newman. Ciaccio leistet eine radikale Untersuchung der Bildmöglichkeiten, die dem Abdruck von Metallplatten (in Hoch- und Tiefdruck) innewohnen. Dabei werden die aus Kupfer, Zink, Aluminium oder Eisen bestehenden Platten oftmals ohne weitere Bearbeitung, wie es üblicherweise der Fall wäre (etwa mittels Kaltnadel oder Radierung) gedruckt. Die Platte zeichnet sich so in ihrer Oberflächenbeschaffenheit und Form auf dem Papier ab und wird von diesem gespiegelt.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (4)
2016 (3)
2015 (3)
2014 (1)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (2)
2009 (4)
2008 (4)
2007 (4)
2006 (6)
2005 (2)
2004 (1)
2003 (1)
2002 (2)
2001 (4)
2000 (5)
1999 (2)
1998 (5)
1997 (4)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kupferstichkabinett - Sammlungen der Zeichnungen und Druckgraphik mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Oskar Manigk, Max und Moritz 4 ever, Mischtechnik/Collage auf Leinwand, 155 x 110 cm, 2016 © VG Bild-Kunst, Bonn 2019, Foto: Scheffler
OSKAR MANIGK: HIER + DA
Kunstverein Schwerin
Schwerin
21.09.2019 bis 10.11.2019
Der 1934 in Berlin geborene und in Ückeritz auf Usedom aufgewachsene Oskar Manigk, der heute zwischen beiden Orten pendelt, zählt zu den bedeutendsten Vertretern ostdeutscher Kunst mit überregional...
Abbildung: FORT, The Shining, 2014, Remake of the entrance door of Berlin techno club Berghain, dancefloor, video (9 minutes, HD, 16:9, sound) © Courtesy: the artists and Sies + Höke, Düsseldorf / Camera, Photos:
Im Licht der Nacht – Die Stadt schläft nie
KAI 10 Raum für Kunst / Arthena Foundation
Düsseldorf
25.10.2019 bis 09.02.2020
Die Nacht sucht alle Orte heim, doch im urbanen Raum entlädt sich die ganze Bandbreite ihrer Bedeutungen. Die Ausstellung Im Licht der Nacht – Die Stadt schläft nie folgt dem Mythos der Großstadt...