Kunsthalle Nürnberg
90402 Nürnberg
Lorenzer Straße 32

Jonathan Monk

Laufzeit: 07. September 2006 bis 05. November 2006

Die Kunst ist für Jonathan Monk (*1969 in Leicester) ein Bezugsfeld wie für andere das Fu§ballspiel. Sie hat ihre Regeln und der Künstler arbeitet mit wechselnden ,AufstellungenŽ daran, diese Regeln weiter auszubauen oder aber mit Ironie und Witz die Erwartungen zu unterlaufen. Dazu trägt auch die Vielseitigkeit der von Monk verwendeten Medien bei (Fotografie, Film, Malerei, Performance, Installation, Skulptur, Text und Video), die jede seiner Präsentationen wie eine Gruppenausstellung aussehen lässt. In Kooperation mit dem Kunstverein Hannover und dem Kunstmuseum St. Gallen.

Zur Museumseite: Kunsthalle Nürnberg

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Nürnberg |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (6)
2016 (4)
2015 (4)
2014 (4)
2013 (2)
2012 (1)
2011 (4)
2010 (5)
2009 (3)
2008 (3)
2007 (3)
2006 (5)
2005 (4)
2004 (3)
2003 (4)
2002 (4)
2001 (4)
2000 (8)
1999 (5)
1998 (4)
1997 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle Nürnberg mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Manuel Graf, Alice Kessler & Ellen Kessler (Doppelgänger), 2017 © Foto © D. Steinfeld, Van Horn, Düsseldorf
Reale Fiktionen & ebensolche Simulationen, Manuel Graf & Matthias Wollgast
Städtisches Museum Leverkusen Schloß Morsbroich
Leverkusen
20.09.2020 bis 15.11.2020
Abbildung: In den Lehranstalten © Weißgerbermuseum
In den Lehranstalten - Historische Momentaufnahmen aus den Schulen Doberlug-Kirchhains
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
02.06.2020 bis 30.08.2020
Die öffentliche Schule galt schon immer als die wichtigste staatliche Bildungseinrichtung. Daher gab es in jedem vorherrschendem Gesellschaftssystem andere pädagogische Ansätze der Wissensvermittlu...