KottbusKunst KK. 850 Jahre Cottbus
Aktuelle Kunstpositionen von 1990 bis heute

Laufzeit: 14. Mai 2006 bis 30. Juli 2006

Zum Stadtjubiläum entwickelte eine Arbeitsgruppe die Idee eines umfassenden Ausstellungsprojektes mit dem Titel "KottbusKunst KK". Im Rahmen dieses Vorhabens werden an sechs Standorten in Cottbus Kunstwerke und Dokumente gezeigt, wobei hier im Museum die seit der Wende jüngsten Kunstentwicklungen in Stadt und Umland - Malerei, Grafik, Plastik, Objektkunst, Installation, Fotografie und Video - präsentiert werden. Etwa 45 Künstler, darunter so namhafte wie Jo Achermann, Solveig Karen Bolduan, Günther Rechn, Hans Scheuerecker oder Dieter Zimmermann zeigen im gesamten Haus ihre Werke. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Malerei. Interessant ist hier zu beobachten, dass immer wieder die hiesige Landschaft in ihren Brüchen - zwischen Tagebau und Pückler, zwischen Rekultivierung und Spreewaldidylle - Anstoß für unterschiedliche künstlerische Ambitionen bietet.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Brandenburg | Ort:  Cottbus |
Vergangene Ausstellungen
2018 (5)
2016 (3)
2014 (7)
2013 (3)
2012 (7)
2011 (8)
2010 (10)
2009 (9)
2008 (3)
2007 (4)
2006 (8)
2005 (9)
2004 (10)
2003 (12)
2002 (11)
2001 (13)
2000 (5)
1999 (5)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus - Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Max Kaus, Liegende Frau, 1921, Aquarell mit Kohle auf Bütten, 35,5 x 43,6 cm, Sammlung Selinka, Foto: Thomass Weiss, Ravensburg © VG Bild-Kunst, Bonn 2018
FACE IT! Im Selbstgespräch mit dem Anderen
Kunstmuseum
Ravensburg
29.06.2019 bis 29.09.2019
Die Gruppenausstellung rückt das Gesicht als Medium zwischen dem ›Ich‹ und dem ›Anderen‹ in den Mittelpunkt als Nahtstelle zwischen Präsenz und Repräsentation. Im Dialog zwischen Werken des...
Abbildung: Fritz Overbeck: Am Rande des Moores, 1903 © Overbeck-Museum - Stiftung Fritz und Hermine Overbeck
Fritz Overbeck – Die Radierungen
Overbeck-Museum - Stiftung Fritz und Hermine Overbeck
Bremen
10.02.2019 bis 28.04.2019
Wie kaum ein anderer Worpsweder Künstler ist Fritz Overbeck in seinem Selbstverständnis nicht nur Maler, sondern auch Radierer gewesen. Seine graphischen Arbeiten bilden einen Schwerpunkt seines Sch...