Zeitgenössische Fotokunst aus Brasilien

Laufzeit: 14. November 2006 bis 14. Januar 2007

Die Ausstellung ist die Fortsetzung einer Serie, die sich mit zeitgenössischer Fotografie verschiedener Länder auseinandersetzt und vom Neuen Berliner Kunstverein organisiert wird. Bereits 2003/2004 haben wir in Zusammenarbeit mit dem NBK zeitgenössische Fotokunst aus Finnland präsentieren können. Diesmal wird mit Hilfe von kenntnisreichen Kuratoren und renommierten brasilianischen Institutionen sowie mit finanzieller Unterstützung des brasilianischen Kulturministeriums die gegenwärtige Fotoszene Brasiliens untersucht und mit 12 Vertretern vorgestellt. Am Beispiel der ausgewählten Künstler will das Ausstellungskonzept herausarbeiten, wie die Fotokunst dieses großen südamerikanischen Landes vorrangig um die Themenkomplexe Globalität und eigene Identität kreist. Fotografie spielt heute in der brasilianischen Kunst eine wichtige Rolle.

Kategorien:
Fotografie |  Ausstellungen im Bundesland Brandenburg | Ort:  Cottbus |
Vergangene Ausstellungen
2018 (5)
2016 (3)
2014 (7)
2013 (3)
2012 (7)
2011 (8)
2010 (10)
2009 (9)
2008 (3)
2007 (4)
2006 (8)
2005 (9)
2004 (10)
2003 (12)
2002 (11)
2001 (13)
2000 (5)
1999 (5)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus - Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Museum
Eine Stadt isst!
Ludwigsburg Museum
Ludwigsburg
07.04.2019 bis 22.09.2019
Essen gehört zu den alltäglichsten Dingen des Lebens und ist trotzdem weit mehr als unvermeidliche Nahrungsaufnahme. Mit unseren Mahlzeiten verbinden sich Genuss, soziale Zugehörigkeit und kulturel...
Abbildung:  © Heinz Zander
Schönheiten und Ungeheuer - Sonderausstellung zum 80. Geburtstag von Heinz Zander
Museum am Lindenbühl / Kulturhistorisches Museum
Mühlhausen
14.04.2019 bis 21.07.2019
Der Künstler ist einer der wichtigsten Vertreter der Leipziger Schule, die in den 1970er bis 1980er Jahren ihren Höhepunkt hatte. Zander schuf den monumentalen Gemäldezyklus zum Deutschen Bauernkri...