Preußisch korrekt - berlinisch gewitzt. Der Maler Franz Krüger (1797 - 1857)

Laufzeit: 04. April 2007 bis 01. Juli 2007

Anderer Ausstellungsort:
Schloss Charlottenburg

Franz Krüger (1797-1857) gehört zu den wenigen Berliner Künstlern, die beim Publikum nie in Vergessenheit geraten sind. Dennoch ist seinem reichen Schaffen in der deutschen Hauptstadt seit 1881 keine umfassende Ausstellung gewidmet worden. Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) und die Staatlichen Museen zu Berlin (SMB) nehmen den 150. Todestag des Malers zum Anlass und präsentieren vom 4. April bis zum 1. Juli 2007 die große Werkschau "preußisch korrekt - berlinisch gewitzt. Der Maler Franz Krüger (1797-1857)" in den Ausstellungsräumen des Neuen Flügels von Schloss Charlottenburg.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (2)
2018 (3)
2017 (4)
2016 (3)
2015 (3)
2014 (1)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (2)
2009 (4)
2008 (4)
2007 (4)
2006 (6)
2005 (2)
2004 (1)
2003 (1)
2002 (2)
2001 (4)
2000 (5)
1999 (2)
1998 (5)
1997 (4)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kupferstichkabinett - Sammlungen der Zeichnungen und Druckgraphik mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Die Erschaffung Adams (Michelangelo) © Exhibition 4you GmbH & Co. KG
Michelangelo - Der andere Blick
Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur
Lichtenau-Dalheim
04.04.2020 bis 05.07.2020
Die unvergleichliche Bilderwelt von Michelangelos Sixtinischer Kapelle kommt in das westfälische Kloster Dalheim! Vom 4. April bis 5. Juli 2020 präsentiert die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmu...
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...