Altonaer Museum
22765 Hamburg
Museumstraße 23

Die Spur der Architektur - Zur Baugeschichte des Altonaer Museums

Laufzeit: 23. August 2006 bis 23. August 2007

Die Ausstellung präsentiert die Architekturgeschichte des Altonaer Museums von 1901 bis 2006 als einen kontinuierlichen Prozeß sowohl baulicher als auch inhaltlicher Veränderung. Die umfangreiche Dokumentation begibt sich anhand von zahlreichen Entwurfskizzen, Bauplänen und Fotografien aus den unterschiedlichen Bauphasen auf eine Spurensuche nach der Tradition des Altonaer Museums. Ergänzt werden diese architekturtypischen Objekte durch einige Animationen, durch Postkarten und Bücher.

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die drei entscheidenden Phasen der baulichen Veränderung des Hauses: der Museumsneubau in den Jahren 1898 bis 1901 sowie dessen Erweiterung in den Jahren 1911 bis 1914, der Wiederaufbau der im letzten Kriegsjahr durch eine Brandbombe zerstörten Abschnitte und die Neugestaltung des im Jahr 1980 durch einen Brand in Mitleidenschaft gezogenen Eingangsbereiches.

Zur Museumseite: Altonaer Museum

Kategorien:
Architektur |  Ausstellungen im Bundesland Hamburg | Ort:  Hamburg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (4)
2016 (3)
2015 (3)
2014 (5)
2013 (3)
2012 (1)
2011 (2)
2010 (3)
2009 (4)
2008 (4)
2007 (7)
2006 (4)
2005 (8)
2004 (16)
2003 (17)
2002 (23)
2001 (23)
2000 (20)
1999 (15)
1998 (12)
1997 (3)
1996 (1)
1928 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Altonaer Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Jonathas de Andrade, O Peixe (The Fish), 2016, Videostill © ©: Der Künstler, Courtesy: Galeria Vermelho
Jonathas de Andrade / O Peixe
Nassauischer Kunstverein
Wiesbaden
22.11.2019 bis 05.01.2020
Mit O Peixe (Der Fisch / The Fish, 2016) stellt der Nassauische Kunstverein Wiesbaden die Arbeit des brasilianischen Künstlers Jonathas de Andrade erstmals in Deutschland in einer Einzelausstellung v...
Abbildung: Carl Gottfried Pfannschmidt: Wandschrank mit der Darstellung von König David und der Heiligen Cäcilie Öl auf Holz, 1883 © Foto: Tino Sieland, Rechte: Mühlhäuser Museen
„Diener der Schönheit“ Carl Gottfried Pfannschmidt – Eine Werkschau zum 200. Geburtstag
Museum am Lindenbühl / Kulturhistorisches Museum
Mühlhausen
13.09.2019 bis 15.12.2019
Der in Mühlhausen geborene Pfannschmidt zeigte schon in seiner frühen Jugend eine außerordentliche Begabung beim Zeichnen. Sein Talent fand Unterstützung von Bürgermeister Karl Theodor Gier und F...