Museum für konkrete Kunst
85049 Ingolstadt
Tränktorstraße 6-8

Dieter Hacker - Der rechte Winkel in mir

Laufzeit: 30. November 2007 bis 13. Januar 2008

Dieter Hacker, 1942 in Augsburg geboren, gehört zu der Generation Konkreter Künstler, die in den sechziger Jahren im Umfeld der Neuen Tendenzen die konstruktive Kunst aus der Isolation des Museums holen und ihr somit größere gesellschaftliche Relevanz verschaffen wollte. Allerdings zeigt Hackers Biographie, anders als die vieler seiner Studienkollegen und frühen Wegbegleiter, einen von scheinbaren Brüchen geprägten Verlauf. Über alle diese Brüche hinweg stand jedoch immer die Auseinandersetzung mit der sozialen Bedeutung von Kunst und mit den verschiedenen Möglichkeiten ihrer Umsetzung und Erscheinungsformen im Mittelpunkt seines Interesses, das zugleich eine kritische Auseinandersetzung mit der konstruktiven Kunst einschloss.

Zur Museumseite: Museum für konkrete Kunst

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Ingolstadt |
Vergangene Ausstellungen
2018 (4)
2017 (4)
2016 (6)
2015 (6)
2014 (6)
2013 (5)
2012 (8)
2011 (6)
2010 (6)
2009 (4)
2008 (2)
2007 (5)
2006 (3)
2005 (3)
2004 (3)
2003 (2)
2002 (4)
2001 (5)
2000 (5)
1999 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für konkrete Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Alamannenmuseum Ellwangen
Verehrt, verwendet, vergessen - Alamannen im Spannungsfeld von Politik und Zeitgeschichte
Alamannenmuseum Ellwangen
Ellwangen
27.10.2018 bis 28.04.2019
Immer wieder wird von Besuchern gefragt, warum die Alamannen in den einschlägigen Fachmuseen mit einem "a" anstatt einem "e" geschrieben werden. Dies veranlasste das Alamannen-Museum Vörstetten zu d...
Abbildung: Entwurf zu einer Reklameuhr für die Großbäckerei Ost Hafen, Elektrozeit AG Werner Epstein, um 1927 Sammlung Albinus im Museum Angewandte Kunst © Museum Angewandte Kunst
Moderne am Main 1919–1933
Museum Angewandte Kunst
Frankfurt am Main
19.01.2019 bis 14.04.2019
Zu Beginn der 1920er Jahre entsteht in Frankfurt am Main ein beispielloses Programm baulicher und kultureller Erneuerung, das unter dem Namen „Neues Frankfurt“ in die Kulturgeschichte eingeht. Die...