Museum Ratingen
40878 Ratingen
Grabenstr. 21

Emil Schumacher - Unveröffentliche Gouachen aus den Jahren 1989 - 1999

Laufzeit: 11. November 2007 bis 13. Januar 2008

Emil Schumacher (geb. 29. August 1912 in Hagen | gest. 4. September 1999 in San José, Ibiza) war einer der Mitbegründer der Abstrakten Kunst in Deutschland und Vertreter des Informel. Nach seinem Studium an der Kunstgewerbeschule Dortmund (1932-1935) begann er nach dem Zweiten Weltkrieg mit kubistischen Landschaften. Werke, die nur von der Farbe lebten und ohne ein konstruktives Gerüst waren, bestimmten von den 1950er Jahren an seine künstlerische Arbeit. Die Eigenwertigkeit der Farbmaterie und deren psychische Wirkung wurden fortan zum zentralen Thema seiner Arbeit.

Emil Schumachers Arbeiten auf Papier, seine Gouachen, sind im Unterschied zu seinen großformatigen Ölbildern Handwerke, in denen Ideen spontan und direkt umgesetzt wurden. Seine Bilder sind in ihrer Anmutung ebenso archaisch wie lebendig.

Ihre gestische Malerei und ihre leuchtende Farbigkeit zeichnen die Arbeiten von Emil Schumacher aus. Schrundige Farboberflächen und mit ganzem Körper gesetzte Linien wie auch die unregelmäßig gesetzte Bogenform zeichnet die Arbeiten aus. In ihr sind Architektur, Höhlenform oder auch der Rücken eines Tieres oder Bewegung zeichenhaft enthalten. Diese nur als Andeutung sichtbare Abbildung lässt dem Betrachter Raum für sein eigenes Sehen.

Die meisten der niemals überarbeiteten Gouachen entstanden nicht in seinem Hagener Atelier, sondern auf seinen zahlreichen Reisen.

Die Ausstellung entsteht in Zusammenarbeit mit der Emil Schumacher Stiftung, Hagen. Die gezeigten Papierarbeiten des Künstlers werden von 2008 an in der ständigen Präsentation des Hagener Emil Schumacher Museums zu sehen sein.

Zur Museumseite: Museum Ratingen

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Ratingen |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (6)
2016 (6)
2015 (7)
2014 (3)
2012 (1)
2011 (6)
2010 (3)
2009 (4)
2008 (1)
2007 (2)
2004 (1)
2002 (5)
2001 (6)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Ratingen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Trachtenmädchen mit SA-Männern im Konstanzer Hafen, um 1935 © © Rosgartenmuseum Konstanz
Konstanz im Nationalsozialismus. 1933 bis 1945
Rosgartenmuseum
Konstanz
25.06.2022 bis 08.01.2023
Der Nationalsozialismus, der Zweite Weltkrieg und der singuläre Völkermord an den europäischen Juden und anderen Minderheiten liegen für jüngere Menschen in fernster Vergangenheit. Auch die meist...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...