Eija-Liisa Ahtila

Laufzeit: 17. Mai 2008 bis 17. August 2008

Die mit dem Jeu de Paume, Paris, als Überblicksschau konzipierte Ausstellung zeigt drei neue Filminstallationen der finnischen Künstlerin (Jg. 1959), darunter erstmalig Ahtilas bislang größte Arbeit, die Sechskanal-Video-Installation "Where is Where?" (2007/08). Daneben sind neuere Skulpturen und Fotoarbeiten zu sehen sowie ausgewählte ältere Arbeiten wie "Consolation Service" (1999) oder "The House" (2002). Der Überblick verdeutlicht, in welche Richtung sich Ahtilas künstlerischer Ansatz aktuell entwickelt: von der fiktional-dokumentarischen Darstellung menschlichen Dramas in einem spezifisch finnischen Milieu führen die neuen Arbeiten zu einer mehr globalen Perspektive und widmen sich existentiell-abstrakten Themen wie Miteinander und Ausgrenzung, Kindheit und Gewalt, Leben und Tod.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Düsseldorf |
Vergangene Ausstellungen
2019 (5)
2018 (5)
2017 (6)
2016 (5)
2015 (3)
2014 (4)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (3)
2010 (7)
2009 (3)
2008 (5)
2007 (4)
2006 (5)
2005 (2)
2004 (4)
2003 (7)
2002 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu K21 Ständehaus, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Archäologisches Museum Colombischlössle
Tales & Identities. Deine Entscheidung - Deine Geschichte
Archäologisches Museum Colombischlössle
Freiburg im Breisgau
27.09.2018 bis 01.12.2019
Reiche Keltin, armer Sklave oder römischer Schuljunge: Beim digitalen Rollenspiel schlüpfst Du in den Charakter, den Du Dir aussuchst. Du triffst die Entscheidungen und erlebst Deine Geschichte. Woh...
Abbildung: Joan Miró, Tête, 1974 © Jonty Wilde © Successió Miró _ ADAGP, Paris and DACS, London 2012. Courtesy Yorkshire Sculpture Park. Photo © Jont
Joan Miró - Skulpturen 1970-82
Skulpturenpark Waldfrieden
Wuppertal
24.08.2019 bis 24.11.2019
Anfangs noch vom Dadaismus und Surrealismus beeinflusst, vollzog der spanische Künstler Joan Miró Mitte der 1920er Jahre einen grundlegenden Stilwechsel, der ihn zu einem der bedeutendsten Vertreter...