Eija-Liisa Ahtila

Laufzeit: 17. Mai 2008 bis 17. August 2008

Die mit dem Jeu de Paume, Paris, als Überblicksschau konzipierte Ausstellung zeigt drei neue Filminstallationen der finnischen Künstlerin (Jg. 1959), darunter erstmalig Ahtilas bislang größte Arbeit, die Sechskanal-Video-Installation "Where is Where?" (2007/08). Daneben sind neuere Skulpturen und Fotoarbeiten zu sehen sowie ausgewählte ältere Arbeiten wie "Consolation Service" (1999) oder "The House" (2002). Der Überblick verdeutlicht, in welche Richtung sich Ahtilas künstlerischer Ansatz aktuell entwickelt: von der fiktional-dokumentarischen Darstellung menschlichen Dramas in einem spezifisch finnischen Milieu führen die neuen Arbeiten zu einer mehr globalen Perspektive und widmen sich existentiell-abstrakten Themen wie Miteinander und Ausgrenzung, Kindheit und Gewalt, Leben und Tod.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Düsseldorf |
Vergangene Ausstellungen
2019 (5)
2018 (5)
2017 (6)
2016 (5)
2015 (3)
2014 (4)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (3)
2010 (7)
2009 (3)
2008 (5)
2007 (4)
2006 (5)
2005 (2)
2004 (4)
2003 (7)
2002 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu K21 Ständehaus, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – plus ultra
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
06.06.2020 bis 13.09.2020
Im Sommer gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum / Holtappels
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
28.02.2020 bis 25.10.2020
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...