Kunstverein Langenhagen
30851 Langenhagen
Walsroder Str. 91 A

Tea Mäkipää: "Motocalypse Now"

Laufzeit: 31. Mai 2007 bis 22. Juli 2007

Beziehungen zur Natur

Tea Mäkipää (*1973 in Finnland, lebt in Weimar/Deutschland) setzt sich in ihren künstlerischen Arbeiten kritisch mit Aspekten unseres globalisierten westlichen Lebensstils auseinander. Dabei beschäftigen sie vor allem unsere Überlebensstrategien und Fragen des sozialen Zusammenlebens, unser verantwortungsloser Umgang mit der Natur und die negativen Auswirkungen der Globalisierung. Die Schönheit ihrer nicht selten monumentalen Installationen, Fotoarbeiten und Objekte lädt zum genüsslichen Betrachten ein: Gnadenlos werden darin jedoch die Grausamkeiten und Unerbittlichkeiten der Welt, in der wir leben, geschildert.

In ihren neuen Installationen „Motocalypse Now“, die sie für den Kunstverein Langenhagen konzipiert hat, visualisiert Tea Mäkipää wesentliche Fragen über den Zustand unserer Erde. Auf dem Außengelände des Kunstvereins lässt ein überwuchertes Auto mit dem Titel „Petrol Engine Car, 1860s–2010 R.I.P.“ nichts mehr von der Ideologie unendlicher Freiheit sichtbar werden, die ehemals mit dem Autofahren verbunden war. Die dramatische Installation „Micro Climate“ im Innenraum zeigt ein Schrottauto, aus dem sich scheinbar Menschen zu befreien versuchen. Die Aufstellung von 10 Geboten für das 21. Jahrhundert bietet einfache Möglichkeiten für einen achtsameren Umgang mit unserer Umwelt.

Zur Museumseite: Kunstverein Langenhagen

Kategorien:
Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Langenhagen |
Vergangene Ausstellungen
2014 (1)
2012 (1)
2011 (4)
2010 (5)
2009 (1)
2008 (1)
2007 (6)
2006 (5)
2005 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstverein Langenhagen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: 24 Fragen zu Weihnachten. Foto: Uta-Felicitas Werner © Foto: Uta-Felicitas Werner
24 Fragen zu Weihnachten
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
29.11.2020 bis 31.01.2021
Schon wieder steht Weihnachten vor der Tür, und wir zählen schon die Tage. Bei den einen wächst die Vorfreude und bei den anderen der Stress. Aber warum ist Weihnachten eigentlich so ein besonderes...
Abbildung: Key Visiual © Porzellanikon
Kunst trifft Technik. Keramik aus dem 3D-Drucker
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan Hohenberg an der Eger/Selb
Selb
11.07.2020 bis 24.01.2021
Objekte selbst in 3D drucken – was sich immer noch wie Zukunftsmusik anhört, eröffnet Künstlern und Designern heute ungeahnte Möglichkeiten. Diese zu erkunden, war das Ziel eines Wettbewerbs des...