Ludwig Museum im Deutschherrenhaus
56068 Koblenz
Danziger Freiheit 1

EXEMPLIFIZIEREN WIRD KUNST - Zum Fundament konkreten Gestaltens

Laufzeit: 31. Juli 2008 bis 31. August 2008

Die zum Thema “Exemplifizieren wird Kunst“ zusammengestellte Ausstellung entstand als ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördertes Projekt am Philosophischen Institut der Universität des Saarlandes, das Exemplifikation und Konkrete Kunst diskutierte.


Vor dem Hintergrund des aktuellen Forschungsstandes zu Nelson Goodmans Theorie der Exemplifikation geht es um den Versuch, zu den begrifflichen Unklarheiten, wenn es sich um nicht abbildende Kunst handelt, einen weiteren Klärungsversuch beizusteuern. Dies geschieht anhand ausgewählter Arbeiten internationaler Konkreter Kunst.

Gezeigt werden Arbeiten von 13 internationalen Künstlern: Hiromi Akayama (J), John Carter (GB), Jo Enzweiler (D), Hans Jörg Glattfelder (CH), Hajo Hangen (D), Ewerdt Hilgemann (D) Vera Molnar (H), Ben Buthofer (D), Yves Popet (F), Dirk Rausch (D), Sigurd Rompza (D), Klaus Staudt (D), Peter Weber (D). Thematisch kreisen die Werke um das Verhältnis von Kunst und Realität, den Wechsel vom Gegenstand zum Zeichen und den von der äußeren Gestalt zur semiotischen Gliederung.



Das Projekt wurde initiiert von den drei Professoren Jo Enzweiler, Sigurd Rompza und Dietfried Gerhardus. In dem zur Ausstellung erschienenen Katalog sind u.a. deren Gedanken zur Begriffsabklärung nachzulesen (insges. 56 Seiten, Preis 13 Euro). Die Ausstellung erreicht nach Stationen im Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen, und im Vasarely Museum, Budapest, nun das Ludwig Museum in Koblenz.



“Das Ausstellungsprojekt wurde konzipiert in der Absicht, künstlerische und wissenschaftliche Tätigkeit zusammenzuführen mit dem Ziel, gegenseitiges Verstehen zu verbessern und zu sichern.” (Dietfried Gerhardus) Diesen Anspruch sowie die vor diesem Hintergrund ausgewählten Arbeiten werden wir wieder am letzten Donnerstag im August diskutieren - gemeinsam mit einigen der ausstellenden Künstler:

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Rheinland-Pfalz | Ort:  Koblenz |
Vergangene Ausstellungen
2019 (4)
2018 (2)
2017 (6)
2016 (7)
2015 (8)
2014 (7)
2013 (4)
2012 (7)
2011 (4)
2010 (9)
2009 (7)
2008 (8)
2007 (4)
2003 (1)
2002 (4)
2001 (1)
2000 (3)
1999 (3)
1998 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Ludwig Museum im Deutschherrenhaus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: FORT, The Shining, 2014, Remake of the entrance door of Berlin techno club Berghain, dancefloor, video (9 minutes, HD, 16:9, sound) © Courtesy: the artists and Sies + Höke, Düsseldorf / Camera, Photos:
Im Licht der Nacht – Die Stadt schläft nie
KAI 10 Raum für Kunst / Arthena Foundation
Düsseldorf
25.10.2019 bis 09.02.2020
Die Nacht sucht alle Orte heim, doch im urbanen Raum entlädt sich die ganze Bandbreite ihrer Bedeutungen. Die Ausstellung Im Licht der Nacht – Die Stadt schläft nie folgt dem Mythos der Großstadt...
Abbildung: Jugendstilvase © Deutsches Messing-Museum (in Gründung)
SCHIMMERNDE SCHÖNHEITEN – Luxusgerät aus Messing. Jugendstil bis Art Déco
Städtisches Museum - Haus am Löwenwall
Braunschweig
25.08.2019 bis 24.11.2019
Um 1900 war Messing das Material der Stunde. Es besaß ein großes Potenzial hinsichtlich seiner industriellen Fertigung, war vielfältig einsetzbar und überaus strapazierfähig. Darüber hinaus eign...