Kunstpalais
91054 Erlangen
Marktplatz 1

Lucien Clergue – Magie und Mythos. Fotografien

Laufzeit: 14. Juni 2008 bis 20. Juli 2008

Lucien Clergue, geboren 1934 in Arles, wo er auch heute noch lebt, zählt zu den Klassikern der Fotografie. Weltberühmt wurde der Franzose mit seinen Aktfotos. Jean Cocteau bezeichnete ihn als „Dichter mit der Kamera“. Mit Pablo Picasso war er lebenslang befreundet. Mit ihm verband ihn auch die Begeisterung für den Stierkampf. Liebe, Leben, Vergänglichkeit und Tod sind seine zentralen Themen, die er immer wieder auf motivisch unterschiedliche Weise interpretiert und ausdrückt. 1969 gründete Clergue die « Rencontre Internationale de la Photographie » in Arles, deren künstlerischer Leiter er lange Jahre war. 2007 wurde er als erster Fotograf Mitglied der Académie des Beaux Arts in Paris. Nach Jahrzehnten ist sein Werk nun erstmals wieder in einer großen Retrospektive zu sehen. Eine Ausstellung der Städtischen Galerie Erlangen in Zusammenarbeit mit dem Picasso-Museum Münster und dem Kunsthaus Wien. Zur Ausstellung ist ein Buch erschienen. „Magie und Mythos –Lucien Clergue“, Wien 2007.

Zur Museumseite: Kunstpalais

Kategorien:
Fotografie |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Erlangen |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (5)
2018 (6)
2017 (4)
2016 (6)
2015 (4)
2014 (4)
2013 (3)
2012 (3)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (8)
2007 (10)
2006 (6)
2005 (4)
2004 (9)
2003 (5)
2002 (15)
2001 (7)
2000 (6)
1999 (7)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstpalais mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...