Architekturmuseum Schwaben
86150 Augsburg
Thelottstraße 11

Titus Bernhard Architekten

Laufzeit: 24. September 2009 bis 22. November 2009

Titus Bernhard Architekten, seit 1995 mit eigenem Büro in Augsburg ansässig, verstehen Architektur als kulturellen Beitrag und als wichtiges Instrument zur Darstellung eines Unternehmens nach außen.
Ausgehend von einer aus der „Klassischen Moderne“ abgeleiteten Sprache und der frühen Prägung durch die Mitarbeit von Titus Bernhard bei Richard Meier & Partners, New York, entwickelte sich das Büro hin zu einer eigenständigen Auseinandersetzung mit phänomenologischen Fragen, Aufgabenstellungen mit „low budget“ und Aspekten des sozialen Kontexts.

Frei von Stilzwängen gehört Titus Bernhard heute zur jungen deutschen Avantgarde mit internationaler Ausstrahlung. Ausstellungen in Wien (Reserve der Form), Paris (Werkschau in der galerie d`architecture) und der Beitrag auf der 9. Internationalen Architekturbiennale in Venedig belegen dies eindrucksvoll.
Das Büro wurde u.a. ausgezeichnet mit dem BDA Preis Bayern für Haus K, der Erich-Schelling-Medaille und „best architects 2006, 2007 und 2009“.
Von 2005–2007 war Titus Bernhard Gastprofessor für Entwurf und Konstruktion an der HTWG Konstanz. Die Ausstellung im Architekturmuseum Schwaben verdeutlicht anhand ausgewählter Bauten und Projekte, wie trotz der in Deutschland restriktiven Baugesetzgebung eine innovative Architektur von hohem Rang entstehen kann.

Zur Museumseite: Architekturmuseum Schwaben

Kategorien:
Architektur |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Augsburg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (1)
2017 (3)
2016 (3)
2015 (5)
2014 (5)
2013 (4)
2012 (4)
2011 (5)
2010 (5)
2009 (2)
2007 (1)
2006 (1)
2005 (4)
2001 (5)
2000 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Architekturmuseum Schwaben mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Bundespreis Ecodesign
Bundespreis Ecodesign 2020
Ludwigsburg Museum
Ludwigsburg
16.04.2020 bis 30.05.2020
Wie sich Produkte auf die Umwelt und unsere Alltagskultur auswirken, wird maßgeblich durch deren Design bestimmt. Gutes Design überzeugt sowohl ästhetisch als auch ökologisch. Der Bundespreis ecod...
Abbildung:  © Silke Silkeborg
Nacht um Nacht - Silke Silkeborg
Overbeck-Museum - Stiftung Fritz und Hermine Overbeck
Bremen
09.02.2020 bis 19.04.2020
Silke Silkeborg ist Freilichtmalerin wie Fritz und Hermine Overbeck es waren, anders als diese arbeitet sie jedoch nachts. Damit fügt sie der langen Tradition der Freilichtmalerei, die viel zu lange ...