Stadtgeschichtliches Museum
04109 Leipzig
Böttchergäßchen 3

Tausendfaches Glück - Privatsammlungen im Museum

Laufzeit: 29. September 2010 bis 30. Januar 2011

Das Sammeln von Kunstwerken, von Gegenständen aus Natur und Wissenschaft oder auch von alltäglichen, oft skurrilen Objekten hat die Menschen seit jeher fasziniert. Einer der bedeutendsten sächsischen Sammler war z.B. Kurfürst August der Starke. Seine von ihm angelegten Sammlungen sind bis heute weltberühmt.

Sammeln ist Leidenschaft, Sammeln bildet, Sammeln macht glücklich, Sammeln macht oft einsam ... weitere Begriffe könnten zum Thema "Sammeln" hier stehen. Sammler tragen ihre Objekte oft mühselig jahrelang zusammen. Sie sind Experten ihres Sammelgebietes und auch Museen profitieren von ihrem Kenntnisreichtum. Was wurde und wird nicht alles gesammelt: Orangenpapier, das einst teure Südfrüchte umhüllte, Zigarrenbinden- und schachteln, Reklamebilder, Postkarten, Fotos, Oblaten, verzierte Briefschlitze, historische Gasöfen, mechanische Musikinstrumente, Zuckertüten, Puppen, Teddys, Blechspielzeug, Eisenbahnen, Bestecke, Porzellan- und Steinzeuggefäße, Miniaturen, Grafik, Knöpfe und vieles mehr. Die Ausstellung ermöglicht Privatsammlern aus Leipzig ihre Schätze zu präsentieren, damit auch Museumsbesucher an ihrem "tausendfachen Glück" teilhaben können.

Zur Museumseite: Stadtgeschichtliches Museum

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Leipzig |
Vergangene Ausstellungen
2020 (6)
2019 (3)
2018 (2)
2017 (3)
2016 (4)
2015 (3)
2014 (4)
2013 (3)
2012 (2)
2011 (6)
2010 (6)
2009 (2)
2008 (2)
2007 (1)
2006 (1)
2005 (1)
2004 (1)
2003 (3)
2002 (5)
2001 (7)
2000 (5)
1999 (3)
1998 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stadtgeschichtliches Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: You+Pea, London Developers Toolkit, 2020 © You+Pea
Die Architekturmaschine - Die Rolle des Computers in der Architektur
Pinakothek der Moderne
München
14.10.2020 bis 10.01.2021
Computer sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ob im Büro, an der Kasse im Supermarkt oder im heimischen Wohnzimmer – Bits und Bytes stecken mittlerweile in fast allen technischen Geräte...
Abbildung: Ausstellungsplakat © Ostholstein-Museum
OSTHOLSTEIN im Blick der Norddeutschen Realisten
Ostholstein-Museum
Eutin
23.08.2020 bis 22.11.2020
Bereits 2018 und 2019 fanden auf Einladung des Museums Malsymposien im Kreisgebiet statt, während derer die Mitglieder der Künstlervereinigung der Norddeutschen Realisten den Kreis Ostholstein von F...