Stadtgeschichtliches Museum

04109 Leipzig
Böttchergäßchen 3

Vergangene Ausstellungen
2020 (5)
2019 (3)
2018 (2)
2017 (3)
2016 (4)
2015 (3)
2014 (4)
2013 (3)
2012 (2)
2011 (6)
2010 (6)
2009 (2)
2008 (2)
2007 (1)
2006 (1)
2005 (1)
2004 (1)
2003 (3)
2002 (5)
2001 (7)
2000 (5)
1999 (3)
1998 (2)
Ausstellungen 2010
Die geteilte Zeit
Fotografien aus vier Jahrzehnten von Gerhard Gäbler
26.08.2009 bis 10.01.2010

Die Ausstellung ist dem 20. Jahrestag der Friedlichen Revolution im Herbst 1989 gewidmet. Das erklärte Ziel des Fotografen war eine Bestandsaufnahme einer Gesellschaftsformation, die sich real existierender Sozialismus nannte. Doch seine Aufnahmen sind nicht nur historisch gebunden, sie besitzen...  
Eiger Nordwand Verlassene Wohnungen
Fotografien von Harald Kirschner
09.12.2009 bis 14.02.2010

2007 wurden im Norden von Leipzig-Grünau die Wohnblocks der Neuen Leipziger Straße 2-28 mit 550 Wohnungen, im Volksmund „Eiger Nordwand" genannt, abgerissen. Dies geschah im Rahmen des Stadtumbaus. Zwei Wochen vor Abriss fotografierte Harald Kirschner die von den Mietern verlassenen und zum Teil ...  
Funde, die es nicht geben dürfte. Brunnen der Jungsteinzeit in Sachsen
24.02.2010 bis 11.04.2010

Das Leipziger Land ist eine archäologische Schatztruhe von internationalem Rang. Was die Archäologen hier in den letzen 15 Jahren ans Tageslicht förderten ist geeignet, unsere bisherige Kenntnis von der Vorgeschichte Europas grundlegend zu ändern. Fundplätze wie Eythra, Leipzig-Plaußig, Brodau...  
Bilder einer Stadt - Kurt Dornis zum 80. Geburtstag
22.09.2010 bis 28.11.2010

Der 1930 in Schlesien geborene Künstler studierte bei Walter Münze und Max Schwimmer und lebt seit 1952 als freischaffender Maler und Grafiker in Leipzig. Seit den 1950er Jahren widmete er sich neben anderen Sujets besonders immer wieder dem Leipziger Stadtbild, das er mit einem ganz eigenen Stil ...  
Tausendfaches Glück - Privatsammlungen im Museum
29.09.2010 bis 30.01.2011

Das Sammeln von Kunstwerken, von Gegenständen aus Natur und Wissenschaft oder auch von alltäglichen, oft skurrilen Objekten hat die Menschen seit jeher fasziniert. Einer der bedeutendsten sächsischen Sammler war z.B. Kurfürst August der Starke. Seine von ihm angelegten Sammlungen sind bis heute ...  
Rundum Leipzig. Fotografien von Helga Schulze-Brinkop und Dietrich Oltmanns
08.12.2010 bis 30.01.2011

Die Panoramen der Fotografen Dietrich Oltmanns und Helga Schulze-Brinkop stehen im Zentrum dieser Ausstellung. Oltmanns agiert mit seinen verhaltenen Schwarz-Weiß-Fotografien, die mit einer sowjetischen Panoramakamera in den 1980er Jahren im Leipziger Westen entstanden. Der in Agonie erstarrte Sta...