Susanne Ackermann - Gemälde

Laufzeit: 17. April 2011 bis 29. Mai 2011

Die in Oldenburg gebore­ne ­Ma­le­rin erhält 2011 den Hanna-Nagel-Preis, der im zweijäh­ri­gen Rhythmus an eine ­zeit­ge­nös­si­sche bildende Künstlerin aus dem Regie­rungs­be­zirk ­Karls­ruhe verliehen wird. Susanne Ackermann entwi­­­ckelte ein Verfahren, das sie in Varia­tio­­­nen fortführt. Ausgangs­­­punkt ist dabei immer die Struktur. Ihre Motive reichen von frühen Rastern, die an Gewebe erinnern, über Schleifen als Verviel­­­fäl­ti­­­gung einer dynami­­­schen Geste bis hin zu ausschnit­t­haf­ten Bändern.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Karlsruhe |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (2)
2017 (6)
2016 (8)
2015 (2)
2014 (7)
2013 (6)
2012 (4)
2011 (6)
2010 (4)
2009 (7)
2008 (4)
2007 (3)
2006 (1)
2005 (7)
2004 (3)
2003 (4)
2002 (2)
2001 (8)
2000 (9)
1999 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtische Galerie Karlsruhe mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Berthold Socha
Fabrik. Denkmal. Forum.
LWL-Industriemuseum Ziegeleimuseum Lage - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Lage
23.11.2019 bis 29.03.2020
Vor 50 Jahren wurde als erstes Industriegebäude des Ruhrgebiets die Maschinenhalle der Zeche Zollern II/IV in Dortmund unter Schutz gestellt. Das war die Geburtsstunde der Industriedenkmalpflege. Zeh...
Abbildung:  © Bundespreis Ecodesign
Bundespreis Ecodesign 2020
Ludwigsburg Museum
Ludwigsburg
16.04.2020 bis 30.05.2020
Wie sich Produkte auf die Umwelt und unsere Alltagskultur auswirken, wird maßgeblich durch deren Design bestimmt. Gutes Design überzeugt sowohl ästhetisch als auch ökologisch. Der Bundespreis ecod...