Susanne Ackermann - Gemälde

Laufzeit: 17. April 2011 bis 29. Mai 2011

Die in Oldenburg gebore­ne ­Ma­le­rin erhält 2011 den Hanna-Nagel-Preis, der im zweijäh­ri­gen Rhythmus an eine ­zeit­ge­nös­si­sche bildende Künstlerin aus dem Regie­rungs­be­zirk ­Karls­ruhe verliehen wird. Susanne Ackermann entwi­­­ckelte ein Verfahren, das sie in Varia­tio­­­nen fortführt. Ausgangs­­­punkt ist dabei immer die Struktur. Ihre Motive reichen von frühen Rastern, die an Gewebe erinnern, über Schleifen als Verviel­­­fäl­ti­­­gung einer dynami­­­schen Geste bis hin zu ausschnit­t­haf­ten Bändern.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Karlsruhe |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (2)
2017 (6)
2016 (8)
2015 (2)
2014 (7)
2013 (6)
2012 (4)
2011 (6)
2010 (4)
2009 (7)
2008 (4)
2007 (3)
2006 (1)
2005 (7)
2004 (3)
2003 (4)
2002 (2)
2001 (8)
2000 (9)
1999 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtische Galerie Karlsruhe mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © MOS/Sophia Colnago
Best of – Museum Oberschönenfeld seit 1984
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
07.04.2019 bis 13.10.2019
Seit seiner Eröffnung 1984 blickt das Museum Oberschönenfeld auf unzählige Präsentationen spannender Themen zurück. Die kurzweilige Ausstellung für Besucher jeden Alters bietet daraus ein breit ...
Abbildung: Ausstellungsplakat EX MACHINA © MUT
EX MACHINA
Museum der Universität Tübingen | Alte Kulturen | Sammlungen im Schloss Hohentübingen
Tübingen
02.05.2019 bis 01.12.2019
Am 2. Mai 2019 jährt sich der Todestag des Universalgenies Leonardo da Vinci zum 500. Mal. An diesem Tag eröffnet das Museum der Universität Tübingen MUT eine Ausstellung mit dem Titel „EX MACHI...