Haus der Kunst
80538 München
Prinzregentenstraße 1

Angelika Kauffmann -- Chur 1741 - 1807 Rom

Laufzeit: 07. Februar 1999 bis 18. April 1999

Die Malerin Angelika Kauffmann zählt zu den führenden Künstlerinnen des Klassizismus. Ihre glanzvollen Porträts, ihre wegweisenden Historienbilder, ihre literarischen und mythologischen Szenen trugen ihr internationalen Ruhm ein. Enthusiastisch sprachen die Zeitgenosssen vom Raffael unter den Künstlerinnen. Angelika Kauffmann war auch eine beeindruckende Persönlichkeit. Ihre Weltoffenheit und Vielsprachigkeit, ihr Geschäftssinn und ihre Gastfreundschaft sowie ihr Salon, in dem sich der Kreis ihrer internationalen Freunde und Auftraggeber traf, formen das Bild einer europäischen Größe.

Zur Museumseite: Haus der Kunst

Ort:  München |
Vergangene Ausstellungen
2021 (2)
2020 (6)
2019 (9)
2018 (7)
2017 (12)
2016 (14)
2015 (16)
2014 (14)
2013 (13)
2012 (11)
2011 (10)
2010 (9)
2009 (12)
2008 (9)
2007 (8)
2006 (3)
2005 (10)
2004 (8)
2003 (7)
2002 (12)
2001 (11)
2000 (16)
1999 (14)
1998 (8)
1980 (1)
1979 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Haus der Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...