Haus der Kunst

80538 München
Prinzregentenstraße 1

Vergangene Ausstellungen
2019 (6)
2018 (7)
2017 (12)
2016 (14)
2015 (16)
2014 (14)
2013 (13)
2012 (11)
2011 (10)
2010 (9)
2009 (12)
2008 (9)
2007 (8)
2006 (3)
2005 (10)
2004 (8)
2003 (7)
2002 (12)
2001 (11)
2000 (16)
1999 (14)
1998 (8)
1980 (1)
1979 (1)
Ausstellungen 2015
Kapsel 01: Tilo Schulz
24.10.2014 bis 11.01.2015

Ausgehend von Architektur und Narrativ, wird Tilo Schulz für die Kapsel 01 ein neues szenisches Stück schreiben und sich damit dem bisher wenig beachteten literarischen Teil seines Werkes zuwenden. Der Text wird von Schauspielern vertont und ist Bestandteil einer raumgreifenden Installation, welch...  
Kapsel 02: Mohamed Bourouissa
24.10.2014 bis 11.01.2015

Der französisch-algerische Künstler Mohamed Bourouissa (geb. 1978) untersucht in seinen multi-medialen Arbeiten Strategien der Subjektivierung und der Repräsentation. Im Zentrum seiner Arbeit stehen Menschen, die sich sozial, kulturell und ökonomisch an den Rändern der Gesellschaft bewegen. Sei...  
Victor Man – Zephir
24.10.2014 bis 11.01.2015

Erst allmählich kann sich das Auge innerhalb der kleinformatigen Bilder von Victor Man orientieren, und aus den Schwarz-, Grau- und Grüntönen treten die Konturen der Bildmotive hervor. Durch das schrittweise Erkennen gleichen die Bilder einer Schwelle, einem Ort des Übergangs in eine andere, ein...  
Broken. Slapstick, Comedy und schwarzer Humor — Sammlung Goetz im Haus der Kunst
27.06.2014 bis 18.01.2015

Schadenfreude ist eine zutiefst menschliche Eigenschaft. In der Film- und Unterhaltungsindustrie haben sich mit Slapstick, Comedy und schwarzem Humor beliebte Genres entwickelt, um ungestraft über das Missgeschick von anderen lachen zu können. Slapstick bezeichnet eine spezielle Form der Filmkomö...  
Georg Baselitz — Damals, dazwischen und heute
19.09.2014 bis 01.02.2015

Eines der prägenden Merkmale im Schaffen von Georg Baselitz (geb. 1938) ist die kritische Reflexion des eigenen Werks vor einem veränderten Zeithintergrund. In den vergangenen zehn Jahren hat diese Selbstanalyse einen breiten Raum eingenommen. Baselitz unterzieht darin die bestimmenden Eigenschaft...  
Mark Leckey – "Als ob"
30.01.2015 bis 31.05.2015

Der britische Künstler Mark Leckey (*1964) gehört zu den wichtigsten Vertretern seiner Generation. 2008 gewann er den renommierten Turner Prize für sein zwischen Popkultur, Konsumwelt und Technologie verortetes Werk. Leckeys frühe, dandyesque Arbeiten waren primär im Kosmos der Londoner Subkult...  
David Adjaye: Form, Gewicht, Material
30.01.2015 bis 31.05.2015

Das heterogene Werk des Architekten David Adjaye (geb. 1966) umfasst annähernd 50 abgeschlossene Bauprojekte von Luxusläden über Museen und Bibliotheken bis zu sozialen Wohnbauten. Zu seinen neuesten Aufträgen zählen die Gestaltung des National Museum of African American History and Culture in ...  
Louise Bourgeois. Strukturen des Daseins: Die Zellen
27.02.2015 bis 02.08.2015

In über 70 Jahren künstlerischem Schaffen hat Louise Bourgeois (1911, Paris – 2010, New York) ein einzigartiges Œuvre in einer großen Vielfalt von Form, Material und Größe geschaffen. In den 1940er-Jahren war sie die Erste, die ihre Umgebung in aktuelle Arbeiten einbezog; in den 1970er- und ...  
Geheimnisse und Botschaften
08.08.2015 bis 27.09.2015

In einer zunehmend globalisierten Welt, deren einzige Kontinuität in der unablässigen Verflechtung von Diskontinuitäten steht, haben verbindliche Systeme und Zeichen, Symbole und Allegorien längst ihren Gehalt als gesellschaftliche Übereinkunft eingebüßt. Im Bewusstsein der verloren gegangene...  
"Geniale Dilletanten". Subkultur der 1980er-Jahre in Deutschland
26.06.2015 bis 11.10.2015

"Geniale Dilletanten" war der absichtlich falsch buchstabierte Titel eines Konzerts, das 1981 im Berliner Tempodrom stattfand und zum Synonym einer kurzen Epoche künstlerischen Aufbruchs wurde.Vor allem im Umfeld von Kunsthochschulen entwickelte sich eine künstlerische Vehemenz, die durch genreüb...  
Zufallsmuster – Malerei aus der Sammlung Goetz
26.06.2015 bis 17.01.2016

Der Titel der Ausstellung verknüpft zwei Worte, die einen Widerspruch bergen: Während der Zufall etwas Unbeabsichtigtes und Unvorhersehbares meint, das in keinem kausalen Zusammenhang steht, beschreibt ein Muster eine erkennbare Struktur, der eine Wiederholung zu Grunde liegt – eine Ordnung, die...  
Interventionen in die Architektur: Archiv Galerie 2015/16
18.09.2015 bis 24.01.2016

Die zweite Präsentation der Archiv Galerie im Haus der Kunst legt den Schwerpunkt auf Interventionen in die Architektur und den Umgang mit der Fassade des 1937 als "Haus der Deutschen Kunst" errichteten Gebäudes. Mit "Résistance" von Christian Boltanski (1993/94) und Gustav Metzgers "Travertin/Ju...  
Hanne Darboven
18.09.2015 bis 14.02.2016

Die Ausstellung "Zeitgeschichten — Aufklärung" ist die erste große Retrospektive zum Werk Hanne Darbovens nach ihrem Tod im Jahr 2009. Sie vereint Schlüsselwerke aus allen Schaffensphasen und wird in zwei parallelen Präsentationen im Haus der Kunst sowie in der Kunst- und Ausstellungshalle der...  
Lynette Yiadom-Boakye
30.10.2015 bis 14.02.2016

Mit den Kapsel-Ausstellungen gibt das Haus der Kunst jungen, international aufstrebenden Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, neue Werke im musealen Raum zu präsentieren. Für das 2014 eingeführte Format steht jeweils ein Ausstellungsraum zur Verfügung – eine "Kapsel", die auch der R...  
Die kalte Libido — Sammlung Goetz im Haus der Kunst
26.06.2015 bis 28.02.2016

Seit Frühjahr 2011 zeigt das Haus der Kunst in den Räumen seines ehemaligen Luftschutzkellers Film- und Medienkunst aus der umfangreichen Sammlung Goetz. "Die kalte Libido" ist die achte Präsentation in dieser Ausstellungsreihe. Die Videokunst hat ihr Misstrauen gegenüber dem Erzählkino abge...  
DER ÖFFENTLICHKEIT — VON DEN FREUNDEN HAUS DER KUNST: Laure Prouvost
27.11.2015 bis 18.09.2016

Für die vierte Ausgabe der Serie DER ÖFFENTLICHKEIT − Von den Freunden Haus der Kunst hat Laure Prouvost unter dem Titel "We would be floating away from the dirty past" eine Installation produziert, die skulpturale und filmische Elemente sowie eine vielschichtige Raumintervention umfasst. Einfal...