Weltkulturen Museum
60594 Frankfurt am Main
Schaumainkai 29-37

CLADOWS - Teil 2

Laufzeit: 16. August 2011 bis 04. September 2011

CLADOWS - ein Neologismus der englischen Wörter clay und shadow - ist der erste Teil einer zweiteiligen Ausstellung, die von dem Künstler Shane Munro im Green Room des Weltkulturen Labors kuratiert wird. Acht internationale Künstler, die durch ihr Studium an der Städelschule und einem früheren Kunstevent (‚Amateur Night’, March 2011, The Guesthouse, Cork, Ireland) verbunden sind, führen eine Untersuchung zur Ethnografie der Zukunft durch. Während ihrem Besuch im Depot des Weltkulturen Museums ließen sie sich von javanischen und balinesischen Schattenspielfiguren anregen und produzieren eine Ausstellungsstruktur und ein kollektives Kunstwerk, CLADOWS, das auf der Sammlung des Museums basiert.

Eine Filmdokumentation der Ausstellung wird der Ausgangspunkt für den zweiten Ausstellungsteil sein, der am 16. August eröffnet wird. Der erste Teil der Ausstellung ist somit das "Casting" für den Film, der zweite Teil die Vorführung des Films. Das Ausstellungskonzept und der Film werden dem Weltkulturen Museum geschenkt. Sie könnten als eine physikalische Struktur dienen, um Schatten von Objekten der Sammlung in die Zukunft zu werfen.

Zur Museumseite: Weltkulturen Museum

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Frankfurt am Main |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (2)
2017 (4)
2016 (5)
2015 (6)
2014 (3)
2013 (2)
2012 (1)
2011 (2)
2010 (4)
2009 (6)
2008 (6)
2007 (7)
2006 (10)
2005 (10)
2004 (9)
2003 (2)
2002 (4)
2001 (6)
2000 (5)
1999 (2)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Weltkulturen Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Paula Modersohn-Becker, Selbstbildnis am 6. Hochzeitstag, 25. Mai 1906 © Museen Böttcherstraße, Bremen
Ich bin ich - Paula Modersohn-Becker. Die Selbstbildnisse
Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Bremen
15.09.2019 bis 09.02.2020
Bisher widmete sich noch kein Ausstellungsprojekt den Selbstbildnissen von Paula Modersohn-Becker - obwohl dieses Thema in ihrem Gesamtwerk allein mehr als 60 Arbeiten umfasst und in jeder Monographie...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...