Gemäldegalerie Dachau
85221 Dachau
Konrad-Adenauer-Str. 3

Kunst+Essen
Stilleben aus der Zeit um 1890 bis in die 1960er Jahre

Laufzeit: 28. Mai 2011 bis 03. Oktober 2011

Essen und Trinken werden durch unsere Kultur geprägt und auch die Kunst hat sich immer wieder dieses Themas angenommen. Bis ins 18. Jahrhundert hinein waren Stillleben mit leblosen Dingen den "höherrangigen" Bildmotiven untergeordnet. Dies änderte sich mit dem Aufbruch in die Moderne. Kaum ein Maler ließ sich nicht nebenbei auch von Blumen, Obst und Gemüse, Fleisch, Fisch oder anderen Genussmitteln zu einem farbenprächtigen Stillleben verleiten, denn hier bot sich die Möglichkeit alle formalen und malerischen Ausdrucksmöglichkeiten zu verwirklichen.
Die Gemäldegalerie Dachau lässt das Thema Essen und Trinken anhand von Gemälden, Graphik und Skulpturen aus der Zeit von 1880 bis in die 1980er Jahre aufleben. Werke von Georg Baselitz, Max Beckmann, Willi und Rupprecht Geiger, George Grosz, Otmar Hörl, Gabriele Münter, Thomas Schütte, Daniel Spoerri, Rudi Tröger, Heinrich von Zügel u. v. a. sowie passende Rezepte und Sprüche machen so richtig Appetit!

Katalog: 18 Euro

Zur Museumseite: Gemäldegalerie Dachau

Kategorien:
Kunst | Kunstgeschichte | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Dachau |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (3)
2017 (3)
2016 (3)
2015 (3)
2014 (2)
2011 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Gemäldegalerie Dachau mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Berthold Socha
Fabrik. Denkmal. Forum.
LWL-Industriemuseum Ziegeleimuseum Lage - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Lage
23.11.2019 bis 29.03.2020
Vor 50 Jahren wurde als erstes Industriegebäude des Ruhrgebiets die Maschinenhalle der Zeche Zollern II/IV in Dortmund unter Schutz gestellt. Das war die Geburtsstunde der Industriedenkmalpflege. Zeh...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...