Kunstpalais
91054 Erlangen
Marktplatz 1

Keimzelle Erlangen: Otto Herbert Hajek

Laufzeit: 20. Januar 2012 bis 18. März 2012

Im Zentrum der Arbeiten des 1927 in Kaltenbach (Böhmerwald) geborenen und 2005 in Stuttgart gestorbenen Künstlers Otto Herbert Hajek steht die enge Beziehung von Form, Farbe und Raum zu Mensch und Gesellschaft. Kunst in einen intensiven und sich ständig verändernden Diskurs zur Umgebung zu setzen, war sein Anliegen. "Zeichen setzen - Zeichen für Menschen" lautet sein Plädoyer für ein Grundrecht des Menschen auf eine ästhetische Gestaltung seiner Umgebung. Raum verstand er vor allem als menschlichen Kontext. Dieser sollte durch seine Kunst als gestaltbares Umfeld wahrgenommen werden. In diesem Sinne nahm er Einfluss im kulturpolitischen Dialog zwischen Kunst und Öffentlichkeit und war von 1980 bis 1997 entscheidend an der Gestaltung des Ost-West- und Nord-Süd-Kulturdialogs der Bundesrepublik Deutschland beteiligt.

Zur Museumseite: Kunstpalais

Kategorien:
Fotografie | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Erlangen |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (5)
2018 (6)
2017 (4)
2016 (6)
2015 (4)
2014 (4)
2013 (3)
2012 (3)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (8)
2007 (10)
2006 (6)
2005 (4)
2004 (9)
2003 (5)
2002 (15)
2001 (7)
2000 (6)
1999 (7)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstpalais mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Kinopremiere in Bielefeld, 1950er Jahre © Stiftung Tri-Ergon Filmwerk
Die große Illusion
Historisches Museum
Bielefeld
06.09.2020 bis 25.04.2021
Abbildung: Lucas Cranach d.Ä., Christus als Schmerzensmann, um 1537, Sammlung Ludwig Roselius, Museen Böttcherstraße © Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Berührend – Annäherung an ein wesentliches Bedürfnis
Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Bremen
19.09.2020 bis 24.01.2021
Die Berührung war und ist ein Motiv in der Kunst, über das sich nahezu alle Themen des menschlichen Wesens darstellen lässt. Allein in den jahrhunderteumfassenden und genreübergreifenden Sammlunge...