Burg Vischering
59348 Lüdinghausen
Berenbrock 1

Dieter Nuhr "Nuhr fotografiert"

Laufzeit: 05. Juli 2012 bis 09. September 2012

Mit Blick auf seinen Werdegang überrascht dies nicht: Der Absolvent der Essener Folkwangschule verstand sich ursprünglich als bildender Künstler, der sich zunächst dem Medium Malerei widmete, bevor er schließlich zur Fotografie fand. Auf seinen Reisen in touristisch wenig erschlossene Regionen sucht der überaus prominente Kabarettist einerseits Anonymität und Ruhe, andererseits findet er hier aber auch Anregungen und Motive für seine Fotos. Im Fokus seiner Suche stehen dabei nicht besonders idyllische oder exotische Orte, die als typische Postkartenansichten dienen können; Nuhr geht es vielmehr in der künstlerischen Auseinandersetzung um den Blick auf die unspektakulären Seiten der Welt.

Diese Mission führt ihn in Länder aller Kontinente: in den Iran, den Jemen, nach Nordkorea und China, um nur einige Ziele zu nennen. Und dass Dieter Nuhr eben nicht nur spontan den Auslöser betätigt, zeigen die überlegte Komposition seiner Bilder nach künstlerischen Kriterien, die Wahl außergewöhnlicher Bildausschnitte, der vielfach ungewöhnliche Betrachterstandpunkt, aber auch die besondere Harmonie von Farbwerten, die seine Arbeiten kennzeichnet.

Zur Museumseite: Burg Vischering

Kategorien:
Fotografie | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Lüdinghausen |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (1)
2017 (1)
2016 (3)
2015 (2)
2013 (1)
2012 (4)
2011 (2)
2010 (3)
2009 (1)
2008 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Burg Vischering mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Heimatautomat © Fichtelgebirgsmuseum im Sigmund-Wann-Spital
Typisch Fichtelgebirge
Fichtelgebirgsmuseum
Wunsiedel
25.10.2019 bis 02.02.2020
Was macht das Fichtelgebirge aus, wo liegen die Stärken und Besonderheiten dieses einzigartigen Landstrichs? Dieser Frage hat sich das LEADER-Projekt REGIOident Fichtelgebirge  gemeinsam mit der Bev...
Abbildung: Christian Landenberger (1862-1927), Auf der Empore, 1912 © Kunstmuseum der Stadt Albstadt
Christian Landenberger 1862–1927
Kunstmuseum der Stadt Albstadt
Albstadt
17.03.2019 bis 16.02.2020
Das Kunstmuseum Albstadt hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1975 für das Werk von Christian Landenberger (1862–1927) besonders eingesetzt. Die umfangreiche Dauerleihgabe von Dr. Hans Landenberg...