Kunstpalais
91054 Erlangen
Marktplatz 1

Benedikt Hipp: LUXSTÄTT

Laufzeit: 21. September 2012 bis 18. November 2012

Benedikt Hipp wird in die Räume des Kunstpalais eingreifen und eine ganz eigene, sehr aufwändige Ausstellungsarchitektur schaffen. Diese installativen Einbauten bilden die Bühne für seine mehrdeutig-rätselhaften Bilderwelten und Skulpturen.
Benedikt Hipps Bilder sind echte Tafelbilder, gemalt mit Öl auf Holz und mit gefirnisster Oberfläche, die figürlich-gegenständliche und geometrisch-abstrakte Elemente miteinander kombinieren. Wie auf einer Bühne sind die dargestellten Gegenstände und Personen in keinem konkreten Raum verortbar, sondern so inszeniert, dass eine zusätzliche, mystische oder metaphysische Ebene der Malerei sichtbar gemacht wird.

Zur Museumseite: Kunstpalais

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Erlangen |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (5)
2018 (6)
2017 (4)
2016 (6)
2015 (4)
2014 (4)
2013 (3)
2012 (3)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (8)
2007 (10)
2006 (6)
2005 (4)
2004 (9)
2003 (5)
2002 (15)
2001 (7)
2000 (6)
1999 (7)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstpalais mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Blick in den Zunftsaal © Rosgartenmuseum Konstanz
Schätze des Südens
Rosgartenmuseum
Konstanz
02.07.2020 bis 11.04.2021
Jubiläumsausstellung zum 150. Geburtstag des Rosgartenmuseums Konstanz....
Abbildung: Kinopremiere in Bielefeld, 1950er Jahre © Stiftung Tri-Ergon Filmwerk
Die große Illusion
Historisches Museum
Bielefeld
06.09.2020 bis 25.04.2021