Kunstpalais
91054 Erlangen
Marktplatz 1

Freiheit!

Laufzeit: 12. April 2013 bis 04. August 2013

Anlass für die Ausstellung Freiheit! sind die Revolutionen im arabischen Raum, die in zahlreichen künstlerischen Werken thematisiert werden. In unserer Konzeption spüren wir dem Thema der politischen Freiheit nach, dem Kampf um Demokratie und Menschenrechte, dem Wunsch nach Aufbruch und dem Ringen um Selbstbestimmung. Was bedeutet Freiheit heute? I. Trojanow, J.Zeh und M. Döpfner warnen davor, Freiheit für Sicherheit einzuschränken. Döpfner schrieb in "Die Freiheitsfalle", für die einen sei Freiheit ein emotionales, subjektives Erlebnis, für die anderen bedeute Freiheit der existentielle Kampf um Grundrechte: "Die Europäer bestaunen und kommentieren wie Amerikaner, Chinesen, Inder, Brasilianer oder Araber die Welt verändern. Die Verteidigung der Freiheit als universaler Wert hat in Europa kaum noch eine kraftvolle Stimme. Die alte Welt ist alt geworden." Stimmt das?

In der Ausstellung beleuchten 12 internationale Künstler das aktuelle gesellschaftspolitische Thema aus unterschiedlichen Perspektiven. Zahlreiche Künstler werden neue Arbeiten für diese Ausstellung konzipieren.

12 internationale Künstler beleuchten das brisante Thema aus unterschiedlichen Perspektiven. Zahlreiche Künstler werden neue Arbeiten konzipieren.

U.a. mit: Artur Zmijewski (Polen), Klara Lidén (Schweden), Johanna Billing (Schweden), CAMP (Indien), Lars Ø Ramberg (Norwegen), Alexander Apóstol (Venezuela), Haejun Jo (Südkorea), Nedko Solakov (Bulgarien), Bouchra Khalili (Marokko), Nikolaj Bendix Skyum Larsen (Dänemark) und Ai Weiwei (China).

Zur Museumseite: Kunstpalais

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Erlangen |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (5)
2018 (6)
2017 (4)
2016 (6)
2015 (4)
2014 (4)
2013 (3)
2012 (3)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (8)
2007 (10)
2006 (6)
2005 (4)
2004 (9)
2003 (5)
2002 (15)
2001 (7)
2000 (6)
1999 (7)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstpalais mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Lucas Cranach d.Ä., Christus als Schmerzensmann, um 1537, Sammlung Ludwig Roselius, Museen Böttcherstraße © Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Berührend – Annäherung an ein wesentliches Bedürfnis
Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Bremen
19.09.2020 bis 24.01.2021
Die Berührung war und ist ein Motiv in der Kunst, über das sich nahezu alle Themen des menschlichen Wesens darstellen lässt. Allein in den jahrhunderteumfassenden und genreübergreifenden Sammlunge...
Abbildung: Key Visiual © Porzellanikon
Kunst trifft Technik. Keramik aus dem 3D-Drucker
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan Hohenberg an der Eger/Selb
Selb
11.07.2020 bis 24.01.2021
Objekte selbst in 3D drucken – was sich immer noch wie Zukunftsmusik anhört, eröffnet Künstlern und Designern heute ungeahnte Möglichkeiten. Diese zu erkunden, war das Ziel eines Wettbewerbs des...