SPOT ON: OTTO PIENE. Graphitzeichnungen

Laufzeit: 20. April 2013 bis 11. August 2013

Anlässlich des 85. Geburtstages richtet das Museum Kunstpalast Otto Piene eine Ausstellung aus, die mit den Graphitzeichnungen eine bislang nahezu unbekannte Werkgruppe des Künstlers ins Zentrum stellt. Neben seinen Arbeiten für Zero zeichnete Piene in den 1970er-Jahren nahezu lebensgroße Akte, die häufig als Gruppen angeordnet sind. Den Künstler interessierten die Begegnungen einzelner Menschen. Häufig wird in den bewegten Strichen auch die Energie erfahrbar, die von den Körpern ausgeht.

Zur Museumseite: museum kunst palast

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Düsseldorf |
Vergangene Ausstellungen
2020 (6)
2019 (9)
2018 (11)
2017 (13)
2016 (15)
2015 (13)
2014 (18)
2013 (23)
2012 (15)
2011 (17)
2010 (13)
2009 (12)
2008 (7)
2007 (7)
2006 (1)
2005 (6)
2004 (5)
2003 (7)
2002 (4)
2001 (3)
2000 (12)
1999 (9)
1998 (5)
1997 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu museum kunst palast mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Plakat zur Ausstellung © Römermuseum Güglingen, Foto: Rose Hajdu
Heinz Rall – Kirchenbauten 1959-1977
Römermuseum
Güglingen
27.09.2020 bis 21.03.2021
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – (Post-)Europa?
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
03.10.2020 bis 31.01.2021
Im Herbst gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...